Interaktiver Wegweiser für Touristen : Info-Terminal hinterm Deich in Westerhever

Eine ähnliche Tafel fand Annette Jans (l.) im Nachbarkreis. Maren Gunda-Dircks (r.), im Verein zuständig für das Marketing, schätzt das neue Angebot.
Eine ähnliche Tafel fand Annette Jans (l.) im Nachbarkreis. Maren Gunda-Dircks (r.), im Verein zuständig für das Marketing, schätzt das neue Angebot.

Der Tourismus-Verein Westerhever-Poppenbüll hat am Deichparkplatz ein neues Infosystem installiert. Besucher können per Fingertipp Wissenswertes über Ort und Region am Info-Terminal in Erfahrung bringen.

von
10. Februar 2016, 14:00 Uhr

Ein neues Serviceangebot gibt es am Deichparkplatz in Westerhever. Dort hat der Tourismus-Verein Westerhever-Poppenbüll ein Internetgestütztes Infosystem installiert. Am Häuschen prangt der apfelgrüne Kasten, der dem Besucher per Fingertipp Wissenswertes über Ort und Region bietet. So kann er sich über den Leuchtturm informieren, über Gastronomie und Unterkünfte in Westerhever, über den Nationalpark, die Gezeiten, aber auch über Ärzte und Krankenhäuser. „Unser Infohäuschen ist ja nur von Ostern bis Oktober geöffnet“, sagt Maren Gunda-Dircks, im Verein zuständig für das Marketing. Diese Infolücke sollte geschlossen werden. Die Lösung fand Annette Jans in Wesselburen, dort ist bereits ein solcher Info-Terminal installiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert