Corona-Krise in Nordfriesland : In Diskotheken oder Clubs: Hälfte der Verstöße gegen Corona-Regeln vermutlich auf Sylt

Avatar_shz von 20. September 2020, 14:59 Uhr

shz+ Logo
Wer sich nicht an Schutzmaßnahmen hält, muss zahlen - wenn er denn erwischt wird.
Wer sich nicht an Schutzmaßnahmen hält, muss zahlen - wenn er denn erwischt wird.

Rund 450 mutmaßliche Verstöße landeten bisher bei der Bußgeldstelle des Kreises.

Nordfriesland | Vorweg die gute Nachricht: Die meisten Menschen in Nordfriesland halten sich an die Corona-bedingten Regeln - zumindest, wenn es nach der Zahl der gemeldeten Ordnungswidrigkeiten geht. Seit März haben Polizei und Ordnungsämter aus ganz Nordfriesland rund 450 mutmaßliche Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit den Schutzbestimmungen gegen Corona zur Ah...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen