zur Navigation springen

Erfreulich : Immer mehr Nordfriesen zurück im Job

vom

Die erfreuliche Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in Nordfriesland hält an: Dank guter Konjunktur und Urlaubs-Saison befindet sich die Zahl der Arbeitslosen im Kreisgebiet weiter auf Talfahrt.

Nordfriesland | Wer ähnlich gute Zahlen sucht, muss weit in den Statistiken zurückgehen: Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit von gestern sank die Zahl der Arbeitslosen im Juni um rund zehn Prozent auf nunmehr 5 506. Die aktuelle Arbeits losenquote beläuft sich damit auf 6,9 Prozent. Im Vormonat lag sie noch bei 7,6 Prozent, vor zwölf Monaten gar bei 8,0 Prozent.
Heimische Betriebe meldeten 400 freie Stellen

Der Start in die Sommer-Saison und die anhaltend gute Konjunktur führten in Nordfriesland zu einer für den Norden des Landes überdurchschnittlichen Nachfrage nach Arbeitskräfte. Heimische Betriebe meldeten im vergangenen Monat laut Agentur-Angaben rund 400 freie Stellen - überwiegend in der Hotellerie, Gastronomie und im Einzelhandel. Aber auch Büro- und Pflegekräfte sowie pädagogische Mitarbeiter wurden gesucht. "Der Rückgang der Arbeitslosigkeit zieht sich durch alle Personengruppen", freut sich denn auch der Leiter der für den Süden Nordfrieslands zuständigen Heider Arbeitsagentur, Christoph Möller.
Auch Langzeit-Erwerbslose profitieren vom positiven Trend

Während viele Betriebe offenkundig ihre Auszubildenden nach der Prüfung übernehmen, profitieren erstmals auch Langzeit-Erwerbslose in größerem Umfang von dem positiven Trend: 3 935 Nordfriesen, die länger als ein Jahr ohne festen Job sind (71,5 Prozent aller Arbeits losen), werden derzeit vom Options-Kreis Nordfriesland betreut. Das sind immerhin 388 weniger als im Vormonat. Dies ist eine beachtliche Zahl, zumal häufig verschiedenste Vermittlungshemmnisse die Integration dieses Personenkreises in den ersten Arbeitsmarkt erschweren. Die Arbeits-Agentur ist unterdessen zurzeit für 1 571 Job-Suchende zuständig - 182 weniger als im Vormonat.

Die regionalen Daten:

. Husum: 2 813 Arbeits lose, Quote 8,1 Prozent (Vormonat 8,8; Vorjahr 9,2)

. Niebüll: 1 381 Arbeits lose, Quote 5,7 Prozent (Vormonat 6,2; Vorjahr 6,7)

. Tönning: 970 Arbeits lose, Quote 9,6 Prozent (Vormonat 10,8; Vorjahr 10,6)

. Westerland: 342 Arbeitslose, Quote 3,3 Prozent (Vormonat 4,0; Vorjahr 4,4).

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jul.2008 | 08:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen