zur Navigation springen

20. Husumer Krokusblütenfest : Im Zeichen der Farbe Lila

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Am Wochenende feiert Husum das 20. Krokusblütenfest – mit vielen Attraktionen und verkaufsoffenem Sonntag. Der Startschuss fällt wie immer mit der Krönung der neuen Krokusblütenkönigin.

von
erstellt am 17.Mär.2016 | 13:00 Uhr

Zeitenwende am Sonnabend, 19. März: Um 11 Uhr wechselt die Regentschaft über die Storm-Stadt, wenn die 15. Krokusblütenkönigin Katja Ingwersen auf der Treppe des Alten Rathauses die Krone an ihre Nachfolgerin Svenja Paulsen übergibt. Die Zeremonie ist der Startschuss für das 20. Krokusblütenfest, zu dem wieder jede Menge Gäste aus nah und fern nach Husum strömen werden. Die lilafarbene Pracht im Schlosspark ist voll erblüht, die Meteorologen versprechen gutes Wetter und es gibt jede Menge Attraktionen, einschließlich eines verkaufsoffenen Sonntags von 12 bis 17 Uhr in der Innenstadt – das Programm ist rechts auf dieser Seite zu finden.

Natürlich steht die neue Queen gleich bei mehreren Aktionen im Mittelpunkt. Neben dem traditionellen Anschnitt der Krokusblüten-Torte am Sonnabend um 15.30 Uhr im Modehaus C. J. Schmidt präsentiert sie sich auch als volksnahe Majestät, denn die Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH bietet sowohl am Sonnabend als auch am Sonntag kostenlose Führungen durch die Innenstadt und den Schlosspark mit der Krokusblütenkönigin an. Die Führungen starten jeweils um 14.30 Uhr vor dem Alten Rathaus. Auch der Nachtwächter ist am Sonnabend ab 20 Uhr wieder vom selben Treffpunkt aus unterwegs. Zum Fest hat die Tourist-Information (Großstraße 27) am Sonnabend von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet. In deren Shop werden außerdem lilafarbene Mitbringsel als Erinnerung an die Krokusblüte angeboten. Darüber hinaus steht das Team der Tourist-Information Besuchern mit vielen Tipps und Informationen rund um den Aufenthalt in der Husumer Bucht zur Verfügung.

Das Weihnachtshaus (Westerende 46) baut für das Fest im Erdgeschoss des Museums Sondertische zum Thema Ostern auf. Besucher können Eier, Schokoladen, Ausstechformen sowie Figuren und Schmuck für den Osterstrauß bewundern, außerdem nostalgische Hasenbilder auf Oblaten, Girlanden und Briefkarten. Dazu gibt es Kochbücher mit frühlingshaften Rezepten, viele Geschenkideen für Kinder und eine große Auswahl an beliebten Bilderbüchern. Rund um den Bilderbuchklassiker „Die Häschenschule“ werden den Gäste Osterrezepte aus der Hasenküche, Backförmchen und Schokoladenformen, die Hasengeschichte zum Ausschneiden oder Anmalen und vieles mehr präsentiert. Die Sonderaktion zum Krokusblütenfest findet an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr statt, der Eintritt ist frei.

Die Husumer Insel (Neustadt 103) ist wieder mit ihrem Krokusblütenmarkt dabei. Im Innenhof erwartet die Besucher an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr ein reichhaltiges Angebot an selbst hergestellten Filz- und Holzprodukten. Zudem wird die Kunstwerkstatt der Brücke SH ihre Ergebnisse vorstellen. Es gibt einen Stand mit geräucherten Forellen und Wurst vom Galloway-Rind, und das Küchen-Team sorgt mit selbstgemachten Torten, Kuchen, frischen Waffeln und weiteren Leckereien für das leibliche Wohl. Auch das Café 21 (Neustadt 21) sowie die Bunte Oase ist für Besucher am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Zum klangvollen Finale des Festes laden die Husum Gospel Singers und der Gospelchor Olderup unter dem Motto „Gospel trifft Gospel“ am Sonntag, 20. März, ab 19 Uhr in die Marienkirche ein. Gospels und Spirituals in fantastischer Akustik, die Nähe zu den Mitwirkenden und die ganz besondere Atmosphäre von St. Marien machen das Konzert zu einem echten Erlebnis. Der Lions-Club Husum-Goesharde als Veranstalter bessert mit dem Eintrittskarten-Verkauf die Clubkasse auf, mit der er viele Familien unterstützt. Tickets im Vorverkauf gibt es im Kunden-Center der Husumer Nachrichten, Markt 23, in der Schlossbuchhandlung, bei Optik-Wesemann und in der Apotheke Hattstedt.

 

Das Programm:


Sonnabend, 19. März

10.30 Uhr:

Spielmannszug Rödemis

marschiert durch die Stadt

10 bis 18 Uhr:

Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt, kulinarische Meile am Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz und in der König-Friedrich-V.-Allee

11 Uhr:

Eröffnung des 20. Krokusblütenfestes durch Bürgermeister Uwe Schmitz; Proklamation der Krokusblütenkönigin 2016 auf der Treppe des Altes Rathauses in der Großstraße

14.30 Uhr:

Stadtführung mit der neuen Krokusblütenkönigin, Treffpunkt am Alten Rathaus in der Großstraße

15.30 Uhr:

Anschnitt der Krokusblüten-Torte durch die Krokusblütenkönigin in Schmidts Café & Restaurant im Modehaus

C. J. Schmidt

20 Uhr:

Nachtwächterrundgang,

Treffpunkt am Alten Rathaus



Sonntag, 20. März

10 bis 18 Uhr:

Kunsthandwerkermarkt im Schlosshof, Blumen- und Pflanzenmarkt, kulinarische Meile am Schloss vor Husum, auf dem Marktplatz und in der König-Friedrich-V.-Allee

12 bis 17 Uhr:

Verkaufsoffener Sonntag in der Husumer Innenstadt

14.30 Uhr:

Stadtführung mit der neuen Krokusblütenkönigin, Treffpunkt am Alten Rathaus in der Großstraße

10.30 bis 17.45 Uhr:

Shuttle-Busverkehr im Zehn-Minuten-Takt vom Messeparkplatz P  2 und dem Obi-Parkplatz in die Innenstadt, Halt in der Großstraße am Husumer Kaufhaus

 



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen