Struckum : Illegal den Müll entsorgt

Hannelore Mößmer hofft durch die neuen Öffnungszeiten und verstärkte Kontrollen auf eine Besserung der Situation.
Hannelore Mößmer hofft durch die neuen Öffnungszeiten und verstärkte Kontrollen auf eine Besserung der Situation.

Die Tauschhütte in Struckum ist jetzt nur noch am Wochenende geöffnet.

von
21. Juni 2018, 12:00 Uhr

Seit März 2015 steht die Geben-und-Nehmen-Hütte auf dem Areal der Tankstelle an der Bundesstraße 5 in der Gemeinde Struckum. Sie wurde seinerzeit im Rahmen der gleichlautenden Aktion der Abfallwirtschaftsgesellschaft Nordfriesland (AWNF) gesponsert. Sehr oft wird sie nicht nur von Bürgern angefahren, sondern Tauschwilligen aus der ganzen Region. Das wissen die ehrenamtlichen Betreuer Hannelore und Erich Mößmer genau, denn sie sorgen von Anfang an für Sauberkeit und Ordnung im „Tausch-Domizil“.

Doch seit etwa einem halben Jahr ist der Wurm drin. „Wir finden fast regelmäßig Elektromüll, verdreckte Wäsche oder Hausmüll, so dass die Bauhofmitarbeiter zwei bis drei Ladungen wöchentlich entsorgen müssen. Das ist zeitaufwendig und teuer“, sind sich die Kümmerer einig. Den oder die Täter konnten sie bisher weder auf frischer Tat noch durch Videoaufnahmen ausfindig machen. Auf dem gesamten Firmengelände sind nämlich Überwachungskameras installiert.

Im Einvernehmen mit den Gemeindevertretern ist die Hütte nun nur noch sonnabends und sonntags im Rahmen der Geschäftszeiten des Unternehmens geöffnet. „Eigentlich schade für diejenigen, die alles ordentlich abwickeln, aber wir mussten was machen“, so Hannelore Mößmer. Sollte jemand etwas beobachtet haben, dürfe man sich vertraulich an sie oder auch direkt an die Polizei wenden. Nur gut erhaltene Sachen, wie Kleidung, Bücher, Haushaltsgegenstände, Geschirr, Spielzeug oder Werkzeug, gehören in die Hütte, sonst gar nichts. Absolutes „No-Go“ ist das Deponieren von Müll, Lebensmitteln oder Alkohol. Darauf werde nun verstärkt geachtet.

„Wer gibt, der kann bei Bedarf etwas mitnehmen. Das ist ja Sinn der Aktion“, so Mößmer. Auch Dienstleistungen können angeboten werden. Dafür hängt dort eine Pinnwand zum Befestigen von Zetteln. Info unter Telefon 04671/1692 (Mößmer).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen