Bundeswehr im Corona-Einsatz : Husumer Soldaten unterstützen Senioren-Betreuung im Gasthaus zum Ritter St. Jürgen

Avatar_shz von 10. Februar 2021, 15:44 Uhr

shz+ Logo
Das Speisemeisterehepaar des Husumer Klosters Johannes und Martina Schaer (l.) sowie die Betreuungsleitung Marga Schwalbe (hinten Mitte) sind für die Unterstützung des Mitarbeiter-Teams durch vier Soldaten des Spezialpionierregiments 164 dankbar. Erfreut darüber zeigen sich auch die Bewohner Elke Knudsen und Lothar Groß (vorn).

Das Speisemeisterehepaar des Husumer Klosters Johannes und Martina Schaer (l.) sowie die Betreuungsleitung Marga Schwalbe (hinten Mitte) sind für die Unterstützung des Mitarbeiter-Teams durch vier Soldaten des Spezialpionierregiments 164 dankbar. Erfreut darüber zeigen sich auch die Bewohner Elke Knudsen und Lothar Groß (vorn).

Seit dem Corona-Ausbruch im Januar arbeiten die Beschäftigten im Kloster am Anschlag - jetzt hilft die Bundeswehr.

Husum | Amtshilfe aus der Husumer Julius-Leber-Kaserne: Seit dem Corona-Ausbruch im Januar arbeiten die Beschäftigten des Gasthauses zum Ritter St. Jürgen an ihrer Belastungsgrenze. Denn durch die Quarantänemaßnahmen mussten viele zusätzliche Aufgaben innerhalb der als Kloster bekannten Einrichtung für betreutes Wohnen übernommen werden. Weiterlesen: Gasthaus ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen