Hunde gehen in die Schule

shz.de von
06. August 2013, 05:59 Uhr

Husum | Die Ortsgruppe Husum/NF im Verein für Deutsche Schäferhunde beginnt wieder mit einem Lehrgang Erziehungshilfen für Hunde aller Rassen. Der startet am Sonnabend, 10. August, ab 14.30 Uhr mit einem unverbindlichen Kennenlernen. An zwölf drauffolgenden Sonnabenden werden Hunden und Hundeführer dann Grundbegriffe in Erziehung, Unterordnung, Sozialverhalten sowie vieles andere mehr vermittelt. Das Mindestalter der Tiere sollte sechs Monate betragen.

Zur gleichen Zeiten bietet der Verein die Möglichkeit, an einer Spiel- und Prägeschule für Welpen im Alter von acht bis 20 Wochen teilzunehmen. Hier wird das Zusammenspiel von Hundebesitzern und Welpen gefördert - aber auch das Sozialverhalten der Welpen untereinander. Sicherheit ist ein weiteres Thema. Das Vereinsgelände ist über die Bredstedter Straße gegenüber vom Bahnübergang Lund ausgeschildert. Weitere Auskünfte bei Frauke Basner, Telefon 04626/185877.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen