Schräge Party im Jugendzentrum : Hübsch war gestern

Je hässlicher, umso besser...
Je hässlicher, umso besser...

So hässlich wie möglich sollen sich alle ausstaffieren, die zur „Bad-Taste-Party“ im Jugendzentrum Bredstedt kommen wollen. Mit der Veranstaltung sollen zwei neu gestaltete Räume eingeweiht werden.

shz.de von
30. Januar 2014, 13:00 Uhr

Im Rahmen des Projektes ,,Achtung Baustelle! Rockcafé vs. Disco” wurde den oberen Räumlichkeiten des Jugendzentrums in Bredstedt ein neues Outfit verpasst. Das ehemalige Rockcafé erstrahlt jetzt im Industrie-Style, und die Disco hat durch Schwarzlicht-Effekte ein cooleres Aussehen bekommen. Die Aktion wurde unter Leitung der Jugendlichen in Zusammenarbeit mit Cindy Brückner, einer Oberstufenpraktikantin der Fachschule für Sozialpädagogik in Niebüll, umgesetzt. Um die neu gestalteten Räume einzuweihen, lädt das Jugendzentrum zur „Bad-Taste-Party“ ein. Sie findet am Freitag, 31. Januar, von 19 bis 23 Uhr statt. Kommen darf jeder, der nach dem Motto ,,Hübsch war gestern” gekleidet ist. „Zieht euch das Schlimmste an, was ihr im Kleiderschrank findet“, fordert das JZ-Team die Besucher auf. Der Eintritt ist frei. Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen