zur Navigation springen

Diebe in Husum unterwegs : Hochwertige Autos und Fahrräder gestohlen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Einbrecher ließen am Wochenende teure Fahrzeuge und E-Bikes mitgehen.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2016 | 18:45 Uhr

In Husum wurden am vergangenen Wochenende bei mehreren Einbrüchen hochwertige Autos entwendet. In der Nacht zu Sonnabend brachen unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Flensburger Chaussee ein. Neben einem kleinen Tresor wurde ein schwarzer VW T  6 mit Originalschlüssel gestohlen. Der Tresor wurde später abzweigend von der B  200 in der Straße Moorschift aufgebrochen aufgefunden. Es fehlten persönliche Wertgegenstände. In der Nacht zu Sonntag stiegen unbekannte Täter dann in ein Einfamilienhaus in der Schleswiger Chaussee ein. Entwendet wurden bei diesem Einbruch ein dunkelgrauer Mercedes C  250 nebst Fahrzeugschlüsseln und Bargeld.

In beiden Fällen bemerkten die schlafenden Bewohner die Taten erst am nächsten Morgen. Im Tatzusammenhang könnte hier der Diebstahl der Kennzeichen NF-CW 400 stehen, die Sonnabendnacht in der Klußmannstraße von einem Wagen abgebaut wurden.

Doch nicht nur Autos waren im Fokus von Dieben: In der Nacht zu Sonnabend brachen unbekannte Täter auch in ein Fahrradgeschäft im Osterende ein. Sie hebelten ein Fenster auf und entwendeten aus dem Verkaufsraum zehn E-Bikes und hochwertige Fahrräder im Gesamtwert von mehr als 20  000 Euro. Diese sind wohl mit einem Fahrzeug abtransportiert worden.

Zeugen und Hinweisgeber, denen die entwendeten Autos aufgefallen sind oder die zur Aufklärung des Fahrraddiebstahls beitragen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Husum unter Telefon 04841/8300 in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen