Bordelum : Hauseigentümer nehmen Täter fest

Ein Polizei im wurde nach Bordelum gerufen.
Ein Polizei im wurde nach Bordelum gerufen.

Ein 17-Jähriger hatte am Sonnabend versucht, die Scheibe einer Haustür einzuschlagen. Die Hausbesitzer sperrten ihn kurzerhand ein.

Avatar_shz von
20. Mai 2019, 16:29 Uhr

Bordelum | Ein Einbruchversuch endete am Sonnabend (18.) für den 17-jährigen Täter mit einer Überraschung. Die Eigentümer eines Einfamilienhauses, ein Bordelumer Ehepaar, waren gerade in der Küche, als sie aus Richtung des Hauswirtschaftraumes zwei laute Knallgeräusche hörten. Vor der Tür stand ein unbekannter Mann, der mit einem Stein versucht hatte, die Scheibe der dortigen Eingangstür einzuschlagen. Es gelang dem Ehepaar, den jungen Mann dort einzusperren und so lange festzuhalten, bis zwei Streifenwagen der Polizei vor Ort eintrafen. Der 17-Jährige ist den Polizeibeamten bereits hinreichend bekannt. Er wurde zur Wache nach Husum verbracht und anschließend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert