zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

16. Dezember 2017 | 02:53 Uhr

Haubarge auf Vordermann gebracht

vom

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Vollerwiek | Bei Sonnenschein und Wind trafen sich am rund 15 Vollerwieker und Welter, um auf ein doppeltes Jubiläum anzustoßen und um in ihrer Gemeinde den jährlichen Frühjahrsputz in Angriff zu nehmen. Vor 30 Jahren hatte der damalige Vorsitzende des Bade- und Verkehrsvereins Welt Vollerwiek, Ulrich Meggers, als eine seiner ersten Amtshandlungen den Dorf-Frühjahrsputz ins Leben gerufen. "Ebenfalls ihren 30. Geburtstag feierten die aus den Dörfern nicht mehr wegzudenkenden Modell-Haubarge des örtlichen Zimmernach weises", sagte Klaus Frauen, Vorsitzender des Bade- und Verkehrsvereins Welt-Vollerwiek.

Nach 30 Jahren hatte der Zahn der Zeit seine Spuren an den Modellen hinterlassen. Für die Vereinsmitglieder ein unhaltbarer Zustand. Oft werden derartige regionale Relikte aufgrund mangelndem Engagements und Zeit einfach abgerissen und entfernt. Doch in Welt und Vollerwiek mochte man sich nicht von diesen originellen Hinweismodellen, die Jann-Adolf Hems gezimmert hatte, verabschieden.

Erich Wiese ergriff kurzerhand im vergangenen Herbst die Initiative, baute die zwei Haubarge ab, trocknete das Holz, besserte sie in liebevoller Detailarbeit aus, transportierte sie in eine Fachwerkstatt nach Husum, wo sie mit Glasfaser überzogen wetterfest gemacht wurden, strich sie neu an und baute Sie auf.

Klaus Frauen bedankte sich und wertete die Modelle als Beispiel ehrenamtlicher Bereitschaft, "sich mit seinen Fähigkeiten einzusetzen". Danach gab es ein Glas Sekt, ehe es zum Dorfreinemachen ging.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen