Von Breitband bis Telemedizin : Halligen gestalten ihre Zukunft

shz+ Logo
Die Halligbewohner haben viele Zukunftsprojekte.

Die Halligbewohner haben viele Zukunftsprojekte.

Biosphären-Geschäftsführerin berichtet von zahlreichen Projekten auf den nordfriesischen Halligen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
28. März 2019, 14:54 Uhr

Nordstrand | Über Zukunftsthemen der Halligwelt informierte Sabine Müller, Geschäftsführerin der Biosphäre Halligen, im Rahmen der Gemeindevertretung auf Nordstrand. Auch Nordfrieslands Landrat Dieter Harrsen referier...

drtnNsodra | Üebr ukneftutmshenZ dre illHgwaetl eorirtfinem Snbiea ül,relM ühtGsrfrshäcieefn der phäBesoir gHlainel, im mhRaen edr ergteneduereGtnivm ufa sd.dNnoatrr Achu iedrasdorsNfln Ladrant iDerte anresrH etrfrreiee orv emd rimeGmu rübe ied oafesueHngnudrerr ürf end nclinälhde amRu.

sDa viproanBreehsätsre tsi enei ovn rde ECUNOS tiiiineert lo,igdrenoMel ni edr aehihgntlac kuwngEcintl ni ,reosckhgiölo einocmskrohö ndu iarleozs cthHisin earmxpechsli rceiwkrlivht rewned osll. Auf„ edn llHaigne iescgehht dsei tim kesrrat eie,rgtiubrlg“Begnü räleetrk Sbeian lrue.tlüAlMekl senie muz pBliesie ide eetäGr rüf ide cieemietdeszihnl ateseTphs maenomg.ekn

eDi Neorddoormhcassntrir nenwcshü sihc niee aFblndeh fau rde . Hlgali

saD detetinarbBnz auf Lanngßee ise rgfeti tsllge,te ied aulnnnPge üfr edn usaubA auf oHoge .lenafu e„iD oroicrrodadtmsnersNh wencnühs ichs enei ahenblFd frü die stebseeevrr läbMitiot uaf erd lHaig.l uzrieH erwden irtezuz tsere cmbAtgsminreuäespgsh h,“eüfrgt gab eis als wriestee isipeBel rüf kersjnZouuettpfk afu edn gneli.Hal.

ndU eertso,vtasgzu es lltsoe rüf dei ienalHgl odmcohsdrorr,ainstN Heoo,g eengLaßn ndu dörGe ien lnoercteOssugnptwnktzki letelrts rween,d nnda wderü es ürf oehlsc tjreoePk hcau dedglerrFröe nee,bg eibrtheect .rMülle

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen