Lesung in Behrendorf : Hallervorden: Ein Komiker macht Ernst

Schon immer sehnte sich Schauspieler Dieter Hallervorden danach, mehr als nur Komiker sein zu dürfen.
Schon immer sehnte sich Schauspieler Dieter Hallervorden danach, mehr als nur Komiker sein zu dürfen.

Am 18. September liest Tim Pröse in Behrendorf aus seiner Biographie über Dieter Hallervorden.

shz.de von
14. September 2018, 13:47 Uhr

Unter dem Titel „Hallervorden. Ein Komiker macht Ernst“ steht eine Lesung, die Tim Pröse am Dienstag (18. ), 19.30 Uhr, im „La Borsa Aroma“ im Norderdorf 11 in Behrendorf hält. Der Autor hat Dieter Hallervorden, der privat ein eher scheuer Mensch ist, ein Jahr lang begleitet. Sein ganzes Leben lang sehnte er sich danach, mehr als nur Komiker sein zu dürfen. Mit über 70 Jahren übernahm er das Schlosspark Theater in Berlin und überraschte Millionen Kinozuschauer als Charakterdarsteller in „Sein letztes Rennen“ oder „Honig im Kopf“. Die Biographie über Hallervorden beantwortet auch die Frage: Wie wird man einfach nur man selbst? Anmeldungen bei der Amtsvolkshochschule Viöl unter Telefon 04843/394 oder 0461/979787.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen