Projekttage : Gülletank wird zum Kunstobjekt

Aus dem grauen Gülletank wurde ein farbenfrohes „Kunstwerk“.
Aus dem grauen Gülletank wurde ein farbenfrohes „Kunstwerk“.

Farbenfroh bemalen Schüler der Friedrichstädter Eider-Treene-Schule einen Gülletank in Koldenbüttel. Schon während der Malaktion hielten viele Autofahrer auf der nahen B 202 an, um sich den Farbklecks in der Landschaft anzusehen.

23-2288446_23-55396105_1381913714.JPG von
10. Juli 2014, 17:30 Uhr

Der Gülletank der Koldenbütteler Biogasanlage am Süderdeich wird wohl ein beliebtes Fotomotiv werden, denn er wurde im Rahmen eines Kunstprojektes von Schülern der sechsten bis achten Klasse der Friedrichstädter Eider-Treene-Schule bemalt. „Zuvor“, so die Lehrerinnen Susann Harlender-Morsch und Annika Töllner, „hatten die Schüler viele Motive zu Papier gebracht. Schließlich wurden die Bilder ausgewählt und auf den Tank gemalt.“ Da ein Sohn des Landwirts selbst die Friedrichstädter Schule besucht, war alles recht unkompliziert, das Material stellte der Landwirt, der die jungen Künstler auch mit Getränken versorgte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen