Filmklub Husum : „Grüße aus Fukushima“ im Kinocenter

shz+ Logo
Szene aus „Grüße aus Fukushima“ mit Rosalie Thomass (links).
Szene aus „Grüße aus Fukushima“ mit Rosalie Thomass (links).

Der Filmklub Husum zeigt morgen ab 19.30 Uhr im Kinocenter auf der Neustadt den Streifen „Grüße aus Fukushima“ von Doris Dörrie.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
25. November 2018, 09:41 Uhr

Der Filmklub Husum zeigt morgen ab 19.30 Uhr im Kinocenter auf der Neustadt den Streifen „Grüße aus Fukushima“ von Doris Dörrie. Die junge Deutsche Marie (gespielt von Rosalie Thomass) zieht aus, um das F...

Dre miFllkbu sumuH tgiez rnogem ab 1930. rUh im niceoetnKr fau rde duNteats dne tineerfS ü„Grße sua Fihm“kasuu vno roDsi De.röri ieD eujng tscheuDe aMire l(peeistg onv Riaoels )osmsTha zithe us,a mu asd ütehcnrF uz n.rleen fAu erd cFhutl ovr nreih zaelrtpentz rnbmLeneäesut und emd lsVruet hreri grenoß Leeib esitr sie für ide oaainsngiOrt swln„Co eonh enne“rGz ni ied sahicneapj tPurerkäf auFiukm.hs Zuansemm tmi lCnwo hMseo oseM(h ehn)oC illw eis üeebnnlrbeed efOprn red hep-tkKosokArraemtrsafttwsa ovn ,0211 ide hauc hJrae eäptrs ohnc miemr in rteNüttunnkfoen b,lene nie iwneg eerFud einer.ebt neiE bA,egafu rüf ied ujeng a,ruF ewi ies sihc cnosh idwr eehgnsentei esn,müs glölvi engeiengut .tsi Dhoc rbevo sie labarmse o,tvafläund ebethißcls Mia,er ibe erd trsröhcnesi elnta otaSim oaKr(i )miooM pfurcenthslU zu mnehen – edr eelztnt Gaseih i,umkssFhua ied auf eeengi auFst ni hri erzserttös asHu ni der erprzeSon rueihzzüecnk lli.w enrKta rüf idsnee eorsneedbn imFl itbg se na erd bnA.edeakss

zur Startseite