Husum : Großfamilie von Feuer geweckt – Haus unbewohnbar

Die Familie mit vier Kindern konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Die Brandursache ist noch unklar.

shz.de von
28. Dezember 2016, 06:46 Uhr

Husum | In der Nacht zum Mittwoch ist eine Großfamilie von einem Feuer in ihrem Husumer Wohnhaus erschreckt worden. Am Schornstein hatte es am späten Dienstagabend zu brennen begonnen, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte.

Vier Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren sowie Eltern und Großeltern konnten sich ins Freie retten. Niemand wurde verletzt. Der Brand breitete sich auf den Speicher aus, konnte aber gelöscht werden. Das Haus war zunächst unbewohnbar. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens waren noch ungeklärt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen