Spielen im Akkord : Größte LAN-Party Norddeutschlands

Bereits im vergangenen Jahr war die LAN-Party ein voller Erfolg. In diesem Jahr sollen sogar noch mehr Besucher kommen.
Bereits im vergangenen Jahr war die LAN-Party ein voller Erfolg. In diesem Jahr sollen sogar noch mehr Besucher kommen.

Am Wochenende steigt im Husumer Nordsee-Congress-Centrum die größte LAN-Party Norddeutschlands. Die Spieler kommen aus ganz Deutschland

Avatar_shz von
18. Juni 2015, 15:00 Uhr

Nordfrieslands Kreisstadt wird am kommenden Wochenende wieder zum Eldorado für Zocker aus dem gesamten Bundesgebiet. Von Freitag, 19. Juni, bis Sonntag, 21. Juni, findet im Nordsee-Congress-Centrum (NCC) die größte LAN-Party Norddeutschlands – die Nordish Gaming Convention (NGC) – statt. Die Veranstaltung startet morgen um 15 Uhr (Einlass: 13 Uhr) und endet am Sonntag gegen 13 Uhr.

Bereits im vergangenen Jahr war die NGC ein absoluter Erfolg: Alle 210 Sitzplätze waren verkauft und weitere 150 Tagesbesucher fanden ihren Weg nach Husum. Für dieses Jahr wird wieder mit einer Vollauslastung gerechnet. Das Angebot wurde sogar auf insgesamt 550 Plätze erweitert. Allein 200 Tagesgäste werden erwartet.

Zu der Veranstaltung in der 3500 Quadratmeter großen Messehalle werden die Teilnehmer, die mindestens 18 Jahre alt sein müssen, mit ihren eigenen Computern anrücken und diese an das zur Verfügung gestellte Netzwerk anschließen. Dann werden die Gamer in verschiedenen Strategiespielen gegeneinander antreten – auf eigene Faust oder im Team.


Acht Turniere mit hoch dotierten Preisen


Neben der großen LAN-Party gibt es auch eine 2000 Quadratmeter große Lasertag Area mit einer Outdoor-Lounge. Damit die Akkord-Spieler nicht vom Fleisch fallen, wird es ein 24-Stunden-Catering geben. Schlafen können die Wettkämpfer in einem abgetrennten Großraum – auf eigens mitgebrachten Feldbetten, Luftmatratzen oder Isomatten. Insgesamt acht Turniere werden zu bekannten PC-Titeln wie Counter-Strike Global Offensive, League of Legends oder FIFA veranstaltet. Dabei werden Geldpreise von 250, 500 und 1000 Euro vergeben.

Am Sonnabend, 20. Juni, haben alle Gäste der NGC die Chance, sich in einer „Beat the Pro“-Session mit einem Profi zu messen. Am gleichen Tag wird der Profispieler und Streamer Michele „Zonixx“ Köhler vor Ort sein und am Abend das Finale moderieren.

Die Siegerehrung ist für Sonnabendnacht vorgesehen. Mit einem großen Spanferkelessen werden die Spieler dann am Sonntag nach Hause verabschiedet.

Weitere Informationen im Internet unter www.ngc-germany.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen