zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

18. Dezember 2017 | 10:10 Uhr

Garding : Glück seit 60 Jahren

vom

Anna und Johannes Schreiber feiern morgen diamantene Hochzeit.

shz.de von
erstellt am 08.Mai.2013 | 08:13 Uhr

Garding | "Das war damals der Normalfall", erklärt Anna Schreiber, "den Mann fürs Leben beim Tanz zu finden." Denn in den frühen 1950er Jahren gab es in jedem größeren Ort wöchentliche Tanz-Veranstaltungen, bei denen sich die Menschen trafen und manche Ehe gestiftet wurde. So auch bei Anna und Johannes Schreiber, die 1953 den Bund fürs Leben schlossen und am morgigen 9. Mai das seltene Fest der diamantenen Hochzeit begehen. Gefeiert wird im großen Rahmen, denn aus dieser Ehe entstammn fünf Kinder, 18 Enkel und inzwischen sechs Urenkel.

Die Schreibers betrieben zuerst eine Landwirtschaft in Tholendorf, in der sie alles Vieh selbst aufzogen, wie Anna Schreiber erzählt, bis schließlich 20 Kühe und eine stattliche Herde von 230 Schafen auf der Weide standen. Da die Landwirtschaft allein nicht genug abwarf, bewirtete das Ehepaar Sommergäste auf dem Hof, wobei Ehemann Johannes extra für die Kinder in der Scheune einige Räume ausbaute. Später widmete sich Anna Schreiber allein der Hofarbeit. Denn ihr Mann war im Deich- und Straßenbau, im Bauhof in St. Peter-Ording und schließlich als Küster in der Tatinger St. Magnus-Kirche tätig. Mit dem Ruhestand des Jubelpaares übernahm der Sohn den Hof, der heute noch nebenberuflich betrieben wird, und die jetzigen Diamant-Hochzeiter bezogen ein Haus in Garding.

Dort legten sie aber nicht etwa die Hände in den Schoß, sondern engagierten sich weiterhin aktiv im Boßelverein. Heute, im gesegneten Alter von 86 (Johannes Schreiber) und 81 Jahren fungieren beide noch manchmal als Schiedsrichter bei diesem Heimatsport. Zum 85. Geburtstag von Johannes Schreiber organisierte Tochter Rosi ein Straßenboßeln "en famille" mit anschließendem Picknick.

Die Enkel und Urenkel kommen immer gern zu Besuch und finden beim Jubelpaar immer eine offene Tür. Denn "weite Reisen, so wie früher, unternehmen wir seit unserer goldenen Hochzeit nicht mehr", erläutert Anna Schreiber, und Ehemann Johannes ergänzt: "Wir beschränken uns jetzt aus gesundheitlichen Gründen auf Tagestouren, die mit den Enkeln besonders Spaß machen." Am morgigen Ehrentag besuchen sie zunächst den Gottesdienst in Garding, danach wird die ganze Familie mit den Diamant-Hochzeitern ausgiebig feiern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen