Exhibitionist in Erfde : Gleich zwei Fälle: Nackter Mann fasst Frauen an den Po

In Erfde sind zwei Frauen sexuell belästigt worden - vermutlich handelt es sich um denselben Täter.

Avatar_shz von
19. Juli 2019, 11:30 Uhr

Erfde | In Erfde ist es in den vergangenen Tagen zu zwei Vorfällen von sexueller Belästigung gekommen. Ein nackter Mann hat zwei Frauen an das Gesäß gegriffen. Beide Taten ereigneten sich im Bereich Hancobsloh/Norddischweg.

Zwei Fälle in zwei Tagen

Am Mittwochabend, 17. Juli, zwischen 19.30 und 19.45 Uhr, wurde eine 19-jährige Joggerin auf dem Feldweg von dem Mann belästigt, der plötzlich neben ihr war und an ihr Gesäß griff. Anschließend lief er in Richtung Sportplatz weg.

Am Donnerstagabend, 18. Juli, wurde eine 18-jährige Radfahrerin gegen 19 Uhr an gleicher Stelle ebenfalls von einem nackten Mann am Hintern angefasst. Offenbar versteckte dieser sich zuvor auf dem Feld hinter Büschen. Dort begab er sich nach der Tat auch wieder hin.

Beschreibung des Täters gleicht sich

In beiden Fällen ähnelt sich die Beschreibung: Etwa 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank, dunkle Haare und dunkle Hautfarbe.

Die Polizei wird den Bereich verstärkt bestreifen, hat Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer war zu den Tatzeiten im Bereich Hancobsloh unterwegs? Wurden weitere Personen durch den Mann belästigt? Wer hat Verdächtiges beobachtet oder kann Hinweise zu dem Täter geben? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Schleswig unter Telefon 04621/840.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert