Simonsberg : Gesprächsbedarf nach Tier-Unfall

Avatar_shz von 06. März 2019, 13:51 Uhr

shz+ Logo
Die Schweine mussten teils Stunden in dem umgestürzten Laster ausharren.
Die Schweine mussten teils Stunden in dem umgestürzten Laster ausharren.

Nach Unfall eines Schweinelasters bei Simonsberg: Feuerwehren und Kreisveterinär beraten das Thema Einsatzleitung.

Simonsberg | Der schwere Verkehrsunfall mit vielen toten Schweinen bei Simonsberg am 16. Januar wurde jetzt von den beteiligten Feuerwehren und dem Kreisveterinär in einer Zusammenkunft besprochen. Es ging dabei um die Frage der Einsatzleitung und der Kompetenzen. Ku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen