zur Navigation springen

Einkaufen in Bredstedt und Breklum : Geschäfte haben Sonntag geöffnet

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Zum letzten Mal in diesem Jahr findet am Sonntag, 13. September, auf dem Bredstedter Marktplatz ein Open-Air-Flohmarkt statt. Zusätzlich sind von 12 Uhr an Geschäfte in Bredstedt und Breklum geöffnet.

Zum letzten Mal in diesem Jahr findet am Sonntag, 13. September, auf dem Bredstedter Marktplatz und in den umliegenden Straßen und Gassen ein Open-Air-Flohmarkt statt. Ab Oktober werden die monatlich stattfindenden Märkte dann zum Schutz vor Wind und Wetter in der BGS-Halle abgehalten.

Ab 8 Uhr ist der Markt am Sonntag geöffnet, Händler aus der gesamten Umgebung haben bereits ihr Kommen zugesagt. Das Angebot reicht von ausrangierten Haushaltsartikeln über Kinderspielzeug bis hin zu wertvollen Antiquitäten.

Der Flohmarkt dauert bis etwa 16 Uhr, Anmeldungen dafür werden unter Telefon 04671/933175 oder 04671/932194 entgegengenommen. Zusätzlich werden letzte Plätze ab 7 Uhr direkt vor Ort vergeben.

Parallel zum Flohmarkt haben in Breklum und in der Bredstedter Innenstadt von 12 bis 17 Uhr die Geschäfte geöffnet, dazu gibt es ein Rahmenprogramm. In der Bredstedter Osterstraße heißt es „Spiel und Spaß für Kinder“, unter anderem ist ein Karussell aufgebaut. Von 13 bis 16 Uhr stehen die beiden Musiker Christoph Bachmann und Serge Flensbourg von Delyrikus auf der Bühne am Markt.

Und es gibt auch die Möglichkeit, Gutes zu tun: Der Bredstedter TSV veranstaltet von 13 bis 16 Uhr ein Torwand-Schießen auf der Osterstraße. Die Erlöse fließen an die Jugend des Vereins. Außerdem wird in der Wolfs Apotheke ein Flohmarkt mit alten Stücken aus dem Apotheken-Museum veranstaltet. Der Erlös geht zum Großteil an die Flüchtlingshilfe.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2015 | 14:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen