zur Navigation springen

Gewinner : Geheime Wahl: Ingo Endler ist Bürgermeister

vom

In der konstituierenden Sitzung mussten die Gemeindevertreter von Süderstapel einen neuen Bürgermeister wählen. Mit sieben zu vier Stimmen setzte sich Ingo Endler durch.

shz.de von
erstellt am 02.Jul.2008 | 03:25 Uhr

Süderstapel | Geheime Wahl beantragte Maren Iwers für die Wahl zum neuen Bürgermeister, denn es gab zwei Vorschläge: Ingo Endler (SPD) und Mathias Hilbig (WGS). Mit sieben zu vier Stimmen setzte sich Endler durch. Hilbig wurde bei der anschließenden Wahl des ersten Stellvertreters genauso einstimmig gewählt wie der zweite Stellvertreter Rainer Langbehn (CDU). Endler verpflichtete die Gemeindevertreter dann in einem Kreis zur gewissenhaften unparteiischen Tätigkeit.

Der Teamgedanke war auch das tragende Element seiner Antrittsrede, in der das Wirken zum Wohl des Dorfes die wichtigste Rolle spielte. "Unser Süderstapel muss lebens- und liebenswürdig sein, für unsere Einwohner und unsere Gäste", fasste Endler zusammen.
Die Ausschusswahlen verliefen reibungslos

Die sich anschließenden Wahlen zu den Ausschüssen ging reibungslos im Blockverfahren über die Bühne. Finanzausschussvorsitzender ist Mathias Hilbig, Jörg Lundelius, Ingo Kruse, Uwe Baumann und Rainer Langbehn sind die Mitglieder.

Vorsitzender des Sport- und Kulturausschusses ist Rainer Langbehn. Mitglieder aus der Gemeindevertretung sind Jörg Lundelius, Mathias Hilbig, Ingo Kruse und Klaus Rahn. Als bürgerliche Mitglieder stoßen Sebastian Martens, Thomas Holst, Heino Raddatz und Dr. Eberhard Reimann dazu.

Klaus Elhöft führt den Bau- und Wegeausschuss an, zu dem noch Karl Heinz Karmasch, Jörg Lundelius, Klaus Rahn und Ingo Kruse gehören. Bürgerliche Mitglieder sind hier Sascha Sühl, Dieter Hering, Emil Schlüter und Udo Jensen.

Zu einem Luftkurort gehört der passende Fremdenverkehrsausschuss, hier mit Maren Iwers als Vorsitzende und den Mitgliedern Jörg Lundelius, Uwe Baumann, Ingo Kruse und Jürgen Rönnspeck. Bernd Wiese, Dieter Blohm, Sascha Endler und Lothar Thomsen sind bürgerliche Mitglieder.
Einstimmig wurde die Hauptsatzung verabschiedet

Den Umweltausschuss leitet Klaus Rahn, mit dabe sind Karl Heinz Karmasch, Mathias Hilbig, Ingo Kruse und Jürgen Rönnspeck als Gemeindevertreter und Sascha Sühl, Udo Iwers, Achim Ehlers und Dirk Schlüter als Bürgerliche.

In den Amtsausschuss entsendet die Gemeinde neben dem Bürgermeister auch Mathias Hilbig. Endler und Hilbig sitzen auch im Schulverband. Im Planungsausschuss mit der Gemeinde Norderstapel vertreten Ingo Endler, Uwe Baumann, Mathias Hilbig, Karl Heinz Karmasch und Klaus Elhöft Süderstapel.

Einstimmig verabschiedet wurde die Änderung der Hauptsatzung und der Entschädigungssatzung. Die ausgeschiedenen Gemeindevertreter sollen später verabschiedet werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen