Umgestürzter Bauzaun : Gefährliche Schutthalde

Gefährlich für Fußgänger, der Bauzaun liegt auf dem Bürgersteig.
Foto:
Gefährlich für Fußgänger, der Bauzaun liegt auf dem Bürgersteig.

Der Bauzaun, der in Friedrichstadt die Schutthalde der abgerissenen Eidermühle sichern soll, wurde am Wochenende 10./11. Januar umgeweht. Seither blockiert er teilweise den Bürgersteig entlang der B 202.

von
17. Januar 2015, 07:00 Uhr

Jahrelang stand die markante Friedrichstädter Eidermühle am Ortseingang am Westersielzug leer. Dann, im Sommer 2012 rückten die Abbruchbagger an, der Backsteinbau wurde dem Erdboden gleichgemacht. Doch die alte Eidermühle beschäftigt die Friedrichstädter immer noch, denn durch den Orkan „Christian“ im Herbst 2013 war der Baustellen-Aufenthaltscontainer derart in Mitleidenschaft gezogen worden, dass er schließlich entfernt werden musste. Und jetzt hat wieder ein Sturm die Baustelle Eidermühle in Erinnerung gerufen. Der Bauzaun wurde vergangenes Wochenende umgeworfen und versperrt teilweise den Fußweg an der B 202.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen