Bahnhof Friedrichstadt : Gefährliche Abkürzung

Die Bundespolizei erwischte in Friedrichstadt eine 17-Jährige, die über die Gleise den Bahnsteig wechselte.
Die Bundespolizei erwischte in Friedrichstadt eine 17-Jährige, die über die Gleise den Bahnsteig wechselte.

Die Bundespolizei erwischt in Friedrichstadt eine 17-Jährige, die den Bahnsteig über die Gleise wechselt.

shz.de von
26. November 2018, 10:52 Uhr

Vermutlich wollte die junge Frau nur eine Abkürzung nehmen – doch das kann schwere Folgen haben. Am Freitagabend gegen 18 Uhr bemerkten Bundespolizisten während sie am Bahnhof Friedrichstadt auf Streife waren, wie eine 17-Jährige den Bahnsteig über die Gleise wechselte. Ihr Glück: Es kam gerade kein Zug. Die Beamten stellten die Frau zur Rede, die ihr Fehlverhalten zugab. Die 17-Jährige wurde von den Bundespolizisten eindringlich auf die Lebensgefahr hingewiesen, in die sie sich begeben hatte. Nun erwartet sie eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen