Wahl-Ergebnisse : Fünf sind Trumpf

Tating: Die AWT tritt zum ersten Mal an - und erhält über 20 Prozent der Stimmen.

Avatar_shz von
26. Mai 2008, 09:44 Uhr

Tating | Drei Parteien und zwei Wählergemeinschaften sind künftig im Gemeinderat vertreten, der bisher aus CDU, WGT und SPD bestand. Nominal stärkste Kraft ist die CDU mit 29,54 Prozent der Stimmen und vier Sitzen. Sie verlor rund zwölf Prozent und einen Sitz. Ihr dicht auf den Fersen ist die WGT mit 29,32 Prozent (2003: 43,4) und drei Mandaten (fünf).
Neu dabei ist die 2007 gegründete AWT mit 21,14 Prozent. Sie stellt zwei Gemeindevertreter. 11,71 Prozent der Wählergunst erhielt die SPD (2003: 12,6). Schlusslicht ist die grüne Liste mit 8,29 Prozent. Beide erhalten je einen Sitz. Die Wahlbeteiligung lag in Tating mit 60,9 Prozent deutlich über dem Landesdurchschnitt, aber um 4,3 Prozent unter dem Wert von 2003.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen