Einsatz im Wattforum : Frühjahrsputz im Aquarium

Vermessung eines Steinbutts: Timo Kaminski in Aktion - der Fisch bleibt gelassen.
Vermessung eines Steinbutts: Timo Kaminski in Aktion - der Fisch bleibt gelassen.

Wenn die Felsen im Großaquarium mit Zahnbürsten bearbeitet werden, ist Frühjahrsputz im Multimar-Wattforum in Tönning. Für die jährliche Inventur werden außerdem Fische vermessen.

shz.de von
26. März 2015, 11:30 Uhr

Die Taucher Timo Kaminski und Nicole Pekruhl haben nach mehrwöchigem Einsatz das Großreinemachen und die Inventur in den 37 Aquarien des Multimar-Wattforums in Tönning abgeschlossen. So sind im Großaquarium stichprobenartig die mehr als 50 Fische vermessen worden: Dort lebt auch seit sechs Jahren der Steinbutt und ist in dieser Zeit doppelt so groß geworden. Er kommt auf eine stolze Länge von 75 Zentimetern und eine Breite von 62 Zentimetern. Bei kleinen Tieren, wie den Miesmuscheln, verlegten sich die Taucher lieber aufs Schätzen. Insgesamt leben rund 20.000 Tiere in den Aquarien, vor allem Muscheln und Krebse. Außerdem sind mehr als 1000 Fische zu sehen. Beim Frühjahrsputz an den Felsen im Großaquarium kamen sogar Zahnbürsten und Pinsel zum Einsatz.

Vom 1. April an bis Ende Oktober hat das Wattforum länger geöffnet: von 9 bis 18 Uhr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen