1. Netzwerktreffen in Husum : Frischer Wind für das Klimabündnis Nordfriesland

shz_plus
Die neuen Bündnispartner mit den Kreisvertretern: (von links) Elisabeth von Meltzer (Nationalparkverwaltung), Jan Rabeler (Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt) , Holger Heinke (Stadtmarketing Niebüll), Jan Albrecht ( Deich- und Hauptsielverband Südwesthörn-Bongsiel), Melf Melfsen (Kreisbauernverband) , Karl-Heinz Christiansen (BUND), Annabell Lehne (Klimaschutz-Fachfrau, Kreis), Landrat Dieter Harrsen, Karsten Wolff (Kirchenkreis NF), Franz Brambrink (Fachdienst Umwelt, Kreis)
Die neuen Bündnispartner mit den Kreisvertretern: (von links) Elisabeth von Meltzer (Nationalparkverwaltung), Jan Rabeler (Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt) , Holger Heinke (Stadtmarketing Niebüll), Jan Albrecht ( Deich- und Hauptsielverband Südwesthörn-Bongsiel), Melf Melfsen (Kreisbauernverband) , Karl-Heinz Christiansen (BUND), Annabell Lehne (Klimaschutz-Fachfrau, Kreis), Landrat Dieter Harrsen, Karsten Wolff (Kirchenkreis NF), Franz Brambrink (Fachdienst Umwelt, Kreis)

Acht neue starke Partner sind dem regionalen Netzwerk beigetreten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
11. September 2018, 16:08 Uhr

Der Pausenkaffee kam aus dem Husumer Eine-Welt-Laden – und auch sonst ist das Klimabündnis Nordfriesland ein halbes Jahr nach seiner Gründung auf Kurs. Mit den beiden Kreisbauernverbänden, zwei Deich- un...

eDr aePnfkeaeufs kam usa mde uesrHmu ldei-WanEtLene- – und chua tsnos sti ads üminisbnaKld edrlfdNroasni ien lsehba arhJ anch sernei üdnGurgn ufa sK.ur tiM dne eednib sväeaeuKerdenbrr,nnib eziw ih-ecD dun evuedlpi,närnetasHb mde iecnKh,sirekr rde awlu,nlkapNtrargetanivo emd DNBU und mde llüireeNb gmieSaatrtndtk inds dem egrelaonin zrtkwNee nrsgete tcah teaksr aerPntr teb,eeingtre ads adimt ebesirt afu ndur 02 eedMitligr snawchege tsi.

Geht es anhc tadarnL eDtrie ,srnraeH ist esid elgan ihcnt sad Ee,nd nrdseno ehre edr gnfAan einse sncihmengage sreeohsdfcinrni il:ksrmznetKwea h„Ic hltae es ürf cefrrl,edohri sdsa cuah eedj der 313 eeGninedm mi reKsi bdraüer b,eärt bo ise ,rtbtitie“ gatse rnaHrse esnrteg cgitamaNth mbei tseren wereNnzretkfetf mi .sitrtizssnsguKaaeslag itM 305 roteznP gegiotpenrknnEirediuoe mi sthrVnäeil uzm hrarceubV llos odNdnrrfeslai iesbret 0202 reünfehd aeczushtiigrnKmlo r.deenw

bieDa udwre senrrHa cahu dläcrnzghtius nud ttr,srikieie „ssda iwr snuere almeeilKzi ni audceDnslht 2002 tichn lfertlü baenh udn sad auch ebgeznu :üsmsen eg„mIsstna sti erd csenMh ien n.eeesärmVtrsgnwdt“ilgreu sdranedlfoirN nedesnsi sei eid mHkaeerrzm der Ewieergeennd – dun weoll dsa cuah b.lneibe

üFr die veärbauenrneBd ürdetdSonn nud msH-turdusedtEei tleärkre Mfle ,efnsleM an edr tekeWsüts ies edr mctzulhaKsi onv nde Brneua uasagngee.ng aD eis se wedig,ntno asd üBdnins kivat zu bgtei.enle ürF end scnKeirrhkei eehieetnczb naKtsre floWf ide uenwBghra der uönfchpSg sla niee reeuegni efug.abA dUn e-ailrnzKH tnCrniseihas ebth,rceite mi DBUN ies red Btrettii iekne eargF geneswe. reneG rbinge amn gnieee Ilpsmue ni.e Udn frü edi c-eDih dun tpavrieseeHäbnlud öetntbgei Jan Rbrelae innee neiegzni atSz, um eid zsraniB alr:keuzncamh r„nrejuehäiHtgd sKsiilmnaeierge koemnm etjzt alle üfnf Jhar.“e

tS>ie seetngr tis edi neeu Haeompeg cthltegase: fdnk-d.isülmeinnab

zur Startseite