Schobüll : Freibad: Wie teuer wird’s?

Das Schobüller Freibad.
Foto:
Das Schobüller Freibad.

Wie teuer wird es für Husum, das Freibad in Schobüll für die Saison fit zu bekommen?

von
29. März 2017, 07:00 Uhr

Wie viel Geld muss ins Schobüller Freibad gesteckt werden, damit es zum Saisonbeginn wieder öffnen kann? Darüber sollen die Mitglieder des Hauptausschusses am Donnerstag, 6. April, unterrichtet werden. Allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit, wie Bürgermeister Uwe Schmitz auf Nachfrage unserer Zeitung erklärte. Hintergrund: Eigentlich sollen die Stadtwerke Husum das Bad übernehmen. Doch dort wurden offenbar Zweifel am Zustand des Bades, das der Stadt gehört, laut. Bei einer Begehung mit Experten der Deutschen Sportstättenbetriebs- und Planungsgesellschaft sollte geklärt werden, was nötig ist, um das Bad so sicher zu machen, dass dort Menschen baden dürfen. Die Ergebnisse liegen der Verwaltung nun vor, äußern will sich Schmitz dazu nicht.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen