Feuerwehr Norstedt : Frank Jensen ausgezeichnet

Die Geehrten und Beförderten der Norstedter Wehr. Foto: pep
Die Geehrten und Beförderten der Norstedter Wehr. Foto: pep

Das Mitglied der Retter und Brandbekämpfer Norstedt erhielt das Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber. Weitere Kameraden wurden geehrt oder befördert.

Avatar_shz von
19. Januar 2009, 12:35 Uhr

Norstedt | Ihr Jahresfest hat jetzt die Norstedter Feuerwehr gefeiert. Wehrführer Volker Carstensen hielt zu Beginn einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr. Die Wehr kann zur Zeit auf 32 Aktive zurückgreifen. 33 Passive, acht Reservisten, zwei Mitglieder in der Ehrenabteilung sowie ein Mitglied in der Jugendwehr und zwei im Musikzug gehören ebenfalls zur Truppe.

Neun Übungsabende sowie vier Funk-Übungen wurden absolviert. Außerdem mussten die Aktiven zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Das Laternelaufen und das Busplatz-Fest gehörten zu weiteren Aktivitäten der Wehr.

Carstensen ehrte Frank Jensen für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber am Bande. Weiter wurden Arno Magnussen mit der Bandschnalle für 30 Jahre, Peer Wietzke und Harry Thomsen für 20 Jahre und Björn Hansen sowie Henrik Thomsen je für zehn Jahre ausgezeichnet. Befördert wurden Malte Görtzen, Malte Hansen, Thore Hansen und Henrik Thomsen zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Björn Albertsen zum Oberfeuerwehrmann.

Bevor es dann zum gemütlichen Teil überging, dankte Wehrführer Volker Carstensen dem Festausschuss für die geleistete Arbeit, wozu auch eine Tombola gehörte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen