Mildstedter Feuerwehr im Einsatz : Feueralarm in Südermarsch

Unter Atemschutz machten sich die Feuerwehrleute an die Löscharbeiten.
Unter Atemschutz machten sich die Feuerwehrleute an die Löscharbeiten.

Eine brennende Holzhütte in der Gemeinde Südermarsch rief die Mildstedter Feuerwehr auf den Plan.

shz.de von
18. Juni 2018, 07:00 Uhr

Der Alarm kam am Sonnabend (16. Juni) um 15.06 Uhr, gemeldet wurde ein Feuer in der Gemeinde Südermarsch. Drei Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Mildstedt und ein Rettungswagen eilten in den Krummweg. Dort war eine Holzhütte in Flammen aufgegangen. 26 Einsatzkräfte waren angerückt. Atemschutzgeräteträger brachten das Feuer schließlich unter Kontrolle. Zurück blieb ein Haufen verkohlter Reste. Die Gemeinde Südermarsch verfügt über keine eigene Feuerwehr. Im Einsatzfall eilen Wehren aus Mildstedt oder Rantrum herbei. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen