Kreis Nordfriesland : Feuer in Sankt Peter-Ording – Reetdachhaus zerstört

Vermutlich durch einen technischen Defekt ist ein Haus in Flammen geraten. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle.

shz.de von
04. August 2016, 08:29 Uhr

Sankt Peter-Ording | Beim Brand eines Reetdachhauses in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) ist ein Schaden von etwa 65.000 Euro entstanden. Die Feuerwehr hatte die Flammen am Mittwochabend schnell unter Kontrolle. Das Feuer sei vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle in Harrislee am Donnerstag. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert