zur Navigation springen

Drachenfestival St. Peter-Ording : Farbenfroher Tanz am Himmel

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Bis Sonntag (9. August) steigt das Drachenfestival in St. Peter-Ording. Höhepunkte sind die große Nachtflugshow am Sonnabend (8. August) sowie die „Welle“ von Michelle Bucar aus 100 Fahnen.

Ein faszinierendes Freiluftspektakel – das ist das Drachenfestival in St. Peter-Ording. Von heute an bis Sonntag (9. August) erheben sich die bunten Figuren in die Luft über dem Eventgelände am Ordinger Strand. Musste das Drachenfest im vergangenen Jahr noch wegen Regen und Sturm in den September verlegt werden, so findet es in diesem Jahr bei idealen Wetterbedingungen statt: moderate Temperaturen um 20 Grad, Sonnenschein und nicht zu starker Wind.

Vom kleinen Flieger bis zu metergroßen Exemplaren aus aller Welt können sich die großen und kleinen Besucher auf eine vielfältige Drachenparade freuen. Höhepunkt wird die Nachtflugshow mit selbstleuchtenden oder angestrahlten Figuren am Sonnabend (8. August) ab 22 Uhr sein. Als ein weiteres Highlight bietet das Team um Yorck Vettereck von Hi-Emotion Tandem-Fallschirmsprünge direkt auf den Strand an, damit man das Festival mal aus der Sicht eines Drachens betrachten kann. Anmeldung unter www.hiemotion.de. Premiere feiert der Franzose Michelle Bucar in St. Peter-Ording, der eine „Welle“ aus rund 100 Fahnen am Strand aufstellt. Zusammen ergeben diese das Bild einer riesigen Welle.

Auch am Boden wird wieder einiges geboten: Livemusik, Kinderanimation und eine vielfältige Cateringmeile. Am Sonnabend (8. August ) und am Sonntag (9. August) gibt es die R.SH-Familienerlebniswelt, in der es zahlreiche kostenlose und interaktive Attraktionen für Groß und Klein zu entdecken gibt. An einer Hörsäule gibt es Ausschnitte des beliebten Musik- und Comedyprogramms des Radiosenders zu hören und Preise zu gewinnen. Für Kinder gibt es die Kletterabenteuer. Außerdem dürfen sich die Jungen und Mädchen auf Bungeetrampolin, Bobby Car-Parcour, Riesenrutsche, Mitmachzirkus und vieles mehr freuen. Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann in den Kinderzelten basteln, malen, sich schminken lassen oder in der gemütlichen Kuschel- und Leseecke einfach nur entspannen. Entspannen können die Besucher auch im Strandmuschel-Park am Drachenflugfeld. Die Eltern können sich dort im Schatten zurückziehen und den Kindern beim Spielen zuschauen. Abends startet dann ein buntes Bühnenprogramm: Am Freitag (7. August) ist es die Schlagersause mit DJ Los Nilsos und am Sonnabend (8. August) die R.SH-Party mit Hauke Hastig zum barfuß Tanzen am Strand. Das Drachenfest hat am Freitag (7. August) von 14. bis 0.30 Uhr, am Sonnabend (8. August) von 11 bis 1 Uhr und am Sonntag (9. August) von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2015 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen