zur Navigation springen

Sommerfest der NOB : Familienfest für Eisenbahnfans

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Unter dem Motto „Stellt uns auf den Kopf“ lädt die Nord-Ostsee-Bahn am kommenden Sonnabend, 30. August, alle großen und kleinen Eisenbahnfans auf den Husumer NOB-Betriebshof ein.

von
erstellt am 28.Aug.2014 | 18:30 Uhr

Unter dem Motto „Stellt uns auf den Kopf“ lädt die Nord-Ostsee-Bahn alle großen und kleinen Eisenbahnfans auf den Husumer NOB-Betriebshof ein. Am Sonnabend, 30. August, von 12 bis 18 Uhr, erwartet alle Besucher ein buntes Sommerfest.

Wer schon immer wissen wollte, wie die Werkstatt eines modernen Eisenbahnunternehmens aussieht, hat Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Drei Mal pro Stunde werden Führungen angeboten. Sportlich wird es bei den Draisine-Fahrten auf dem stillgelegten Mildstedter-Gleis, und kleine Eisenbahnfans ab sechs Jahren können in einer Lok mitfahren und den „NOBi-Lokführerschein“ erwerben. Im historischen Ringlokschuppen gibt es Aktionen für Kinder mit Ständen der Schutzstation Wattenmeer und des „BISS“ (Kinder- und Jugendforum der Stadt Husum). Mitglieder des Vereins Nordlichter – Ehrenlokführer und Eisenbahnfreunde – erläutern die Dampfloktechnik.

Auf einer Bühne spielen Künstler aus der Region, wie der Husumer Shanty Chor, das Jugendblasorchester Rödemis und die Fiesen Friesen. Es gibt Zirkusaufführungen der Iven-Agßen-Schule sowie eine Zaubershow. Schnäppchenjäger können bei einer Versteigerung zu Gunsten des Kinderschutzbundes Nordfriesland Fundsachen erstehen.

Die Rohde Verkehrsbetriebe kommen mit einem Oldtimer und einem modernen Kleinbus. Das Nationalpark-Infomobil ist ebenso dabei wie „mietrad.de“ mit einem Fahrrad-Parcours, Stände des Hamburg-Köln-Express, der Adler-Reederei und die Feuerwehr Husum mit einem Löschfahrzeug. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Parkplätze stehen Beim NOB Betriebshof, Rödemisfeld 2a, nur in sehr begrenzter Anzahl zur Verfügung. Daher werden Besucher gebeten, mit dem kostenlosen Shuttle zum Betriebshof anzureisen: Mit dem NOB-Zug-Shuttle vom Husumer Bahnhof – Abfahrt alle 30 Minuten von Gleis 3. Oder mit dem barrierefreien Rohde-Bus-Shuttle – Abfahrt alle 15 Minuten vom ehemaligen Max-Bahr-Parkplatz (Buschkamp 1, Husum).

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen