Ende der Saison : Fährschiff am Haken

Das kleine Eiderfährschiff wird den Winter an Land verbringen.
Foto:
Das kleine Eiderfährschiff wird den Winter an Land verbringen.

Die Bargener Fähre ist in den „Winterschlaf“ gegangen. Im nächsten Jahr wird die Linie über die Eider 15 Jahre alt. Der Fährverein bereitet bereits die nächste Saison vor, denn die Schiffstour wird immer beliebter.

shz.de von
20. Oktober 2015, 07:00 Uhr

Auf der Eider ist der Fährbetrieb eingestellt worden. Die Personenfähre, die von Mai bis September zwischen Delve-Schwienhusen und Bargen hin- und herpendelte und mit vielen Gästen unterwegs war, befindet sich jetzt in der Winterpause. Zum Saisonende gab es eine bunte Lichterfahrt, an der sich gut 300 Personen beteiligten. Nun ist aber tatsächlich Schluss. Mit einem Kran wurde die Fähre aus dem Wasser geholt, um an Land überwintern zu können. Nach der Saison ist vor der Saison. Im kommenden Jahr besteht die Bargener Fähre nämlich seit 15 Jahren. Die Verantwortlichen des Fährvereins arbeiten schon jetzt an dem Programm für die Saison 2016. Info unter www.bargener-faehre.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen