Kripo ermittelt : Exhibitionist in Mildstedt

Blaulicht-Einsatz in Bredstedt: Ein Betrunkener randalierte in der Marschbahn.
Blaulicht-Einsatz in Bredstedt: Ein Betrunkener randalierte in der Marschbahn.

Eine Mildstedterin traf am Montag im Wald auf den onanierenden Mann.

shz.de von
31. August 2018, 13:02 Uhr

Am  Montagnachmittag zwischen 15 Uhr und 16 Uhr ging eine Mildstedterin im Erholungsgebiet "Mildstedter Tannen" spazieren. Auf dem Fußweg in den Wald hinein, zwischen der Ostenfelder Landstraße und dem Waldweg, traf sie auf einen Mann  in einem Knick. Der Mann war gerade dabei, sich selbst zu befriedigen. Dieser entschuldigte sich zwar, ließ sich aber weiter nicht stören. Die Spaziergängerin war sehr erschrocken und brachte den Vorfall abends zur Anzeige.

Den Mann beschrieb sie folgendermaßen: ca. 20-30 Jahre, schlank, groß, blaue Sportjacke mit Kapuze.

Die Kripo Husum hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wem ist am Montagnachmittag in Mildstedt oder Umgebung ein Mann aufgefallen, auf den die Beschreibung passt? Gibt es weitere Geschädigte? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer 04841-8300.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert