Diebstahl in Wester-Ohrstedt : Erneuter Einbruch in den Markt-Treff

Maik Schultze vor leeren Regalen: Das gesamte Zigarettensortiment nahmen die Einbrecher mit.
Maik Schultze vor leeren Regalen: Das gesamte Zigarettensortiment nahmen die Einbrecher mit.

Zigaretten und Wodka – darauf hatten es die unbekannte Diebe abgesehen, die in den Markt-Treff in Wester-Ohrstedt eingebrochen sind. Betreiber Maik Schultze ist sauer – es ist schon das zweite Mal.

shz.de von
26. Mai 2015, 09:00 Uhr

Als der Betreiber des Markt-Treffs in Wester-Ohrstedt, Maik Schultze, das Geschäft betreten wollte, traute er seinen Augen nicht. Zum zweiten Mal innerhalb von nur vier Wochen war das Einkaufszentrum Ziel von Einbrechern. Wurden vor gut drei Wochen die Büroräume heimgesucht, so wussten die Täter offensichtlich diesmal bestens Bescheid, ist sich Schultze sicher. Nachdem mehrere Schlösser am Hintereingang aufgebohrt worden waren, gingen die Täter zielstrebig ans Werk. „Mit Hilfe von einem Besen wurden die Überwachungskameras verstellt, so dass vom Tathergang nichts aufgenommen werden konnte“, erläutert Schultze. Anschließend stahlen sie das gesamte Zigarettensortiment. „Bei den alkoholischen Getränken wurden nur die hochprozentigen und teuren Wodkas mitgenommen“, so Schultze. Auch der Lottostand und der Kassentresen wurden aufgebrochen. Beim ersten Einbruch seien die Täter mit brachialer Gewalt vorgegangen und hätten eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Schäden sind bis heute noch nicht alle behoben. „Diesmal haben sich die Einbrecher auf ihren Beutezug bestens vorbereitet und die Gegebenheiten erkundschaftet“, ist sich der sichtlich verärgerte Betreiber sicher. Seiner Einschätzung nach liegen die Schäden zwischen 10.000 und 15.000 Euro. „Allein der Wert der gestohlenen Zigaretten liegt bei gut 4000 Euro“, rechnet Schultze vor.
 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen