80 neue Gruppenleiter : Engagiert in der Jugendarbeit

Sie alle engagieren sich in der Jugendarbeit in Nordfriesland.
Sie alle engagieren sich in der Jugendarbeit in Nordfriesland.

Der Kreisjugendring Nordfriesland hat mehr als 80 junge Leute zu Jugendgruppenleitern ausgebildet. Unter dem Motto „Du bist dabei“ gab es jetzt ein Orangensaft-Frühstück.

Avatar_shz von
08. Dezember 2014, 11:00 Uhr

Mehr als 80 junge Menschen haben sich über den Kreisjugendring Nordfriesland zum Jugendgruppenleiter ausbilden lassen. Unter dem Motto „Du bist dabei“ wurden sie jetzt zum Orangensaft-Frühstück eingeladen. Vorsitzende Miriam Rachenpöhler und Andreas Koesling, Leiter der King´s Kids auf Sylt, freuten sich über die große Anzahl von ausgebildeten Gruppenleitern. „Das Wertvollste, was wir haben ist die Beziehung, ihr habt das Herz dafür“, so Koesling in seiner Begrüßung. Rachenpöhler wies auf die Möglichkeit hin, Seminare und Fortbildungen zu nutzen. Während des Empfangs erhielt jeder Teilnehmer ein Begrüßungsgeld in Höhe von 50 Euro. Mit der Ausbildung erwarben die Teilnehmer auch die Jugendleitercard, ein amtlicher Ausweis, der in Deutschland für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit ausgestellt wird. Kreisjugendpfleger und -schützer Svend Goldenbaum bedankte sich bei allen für ihr Engagement: „Viele Vereine suchen immer noch händeringend nach ehrenamtlichen Helfern, die bereit sind, sich in der Jugendarbeit zu engagieren.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen