Husumer Messehalle : Endspurt bei der Eiszeit

Boxkampf um die „beste Eiszeit“ zwischen Nord- und Ostfriesland (rechts).
Boxkampf um die „beste Eiszeit“ zwischen Nord- und Ostfriesland (rechts).

Noch einmal zu den Schlittschuhen greifen und rauf aufs Glatteis: Die vierte Husumer Eiszeit geht noch bis Sonntag.

shz.de von
05. Januar 2018, 09:00 Uhr

Dieser Showkampf ist kein Ostfriesenwitz: Eine Delegation aus Emden „boxt“ sich mit dem Husumer Team um die „beste Eiszeit“. Das hat Symbolkraft: Die vierte Eiszeit in der Messehalle läuft noch bis einschließlich Sonntag – um danach sogleich in Otto Waalkes’ Geburtsstadt aufgebaut zu werden. Eine Kooperation, die beide Eiszeit-Teams freundschaftlich miteinander verbindet. Kurz vor Toreschluss sind Kufen-Spaß und Eisstockschießen längst nicht alles: So verteilen morgen ab 18 Uhr hiesige Schornsteinfeger gegen eine Spende für den ambulanten Hospizdienst Husum wieder rußige Glücksnasen. Wer mag, kann gegen sie außerdem zum Eisstockschießen antreten. Ab 19 Uhr geht es bei der Abschluss-Party „Rock-on-Ice“ noch einmal musikalisch heiß her.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen