zur Navigation springen

Jugendblasorchester wird 25 : Einen Tusch, bitte!

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Jubiläum in Husum-Rödemis: Das Jugendblasorchester existiert seit einem Vierteljahrhundert. Am Sonnabend, 27. September, gibt es zur Feier des Tages ein Konzert.

Erst im vergangenen Jahr feierte der Spielmannszug Rödemis sein 100-jähriges Bestehen in großem Rahmen – und nun steht bereits das nächste Jubiläum bevor: Das 1989 gegründete Jugendblasorchester feiert in diesen Tagen seinen 25. Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass findet am Sonnabend, 27. September, in der Sporthalle der Iven-Agßen-Schule am Otto-Backens-Weg 3 ein großes öffentliches Jubiläumskonzert statt. Beginn ist um 18 Uhr. Zu dieser Veranstaltung lädt der Vorstand des Vereins Spielmannszug und Jugendblasorchester Rödemis alle Interessierten herzlich ein. Wer mit dem Gedanken spielt, künftig ein Teil des Jugendblasorchesters zu sein oder ein Instrument zu erlernen, ist genauso willkommen. Neben dem Jugendblasorchester Rödemis, das musikalisch durch die Musikzüge aus Eiderstedt sowie aus Hattstedt/Wobbenbüll verstärkt wird, bestreiten an diesem Abend die Combo der Hermann-Tast-Schule und die Nordic-Bigband eigene Konzertblöcke. Der Veranstalter verspricht ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Programm, das der 25-Jahr-Feier einen angemessenen Rahmen verleiht. Der Eintritt ist frei – und für das leibliche Wohl ist morgen ebenfalls gesorgt.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Sep.2014 | 07:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen