zur Navigation springen

Stadtpark neugestaltet : Eine gute Stube für Garding

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Der neugestaltete Stadtpark von Garding wurde eingeweiht – unter anderem mit einer Kunstaktion. Es finden sich etliche neue Spielgeräte und auch Kunstobjekte in dem Areal.

Die feine Dame Eiderstedts hat eine neue Stube bekommen – mit dieser eher humorvollen Beschreibung eröffnete Bürgermeisterin Andrea Kummerscheidt zusammen mit dem Künstler Dieter Staacken den neu gestalteten Stadtpark in Garding. Tatsächlich habe die Stadt vor vielen Jahren diese vornehme Bezeichnung erhalten, betonte Staacken. Er habe auch den Impuls für die Neugestaltung des Parkes gegeben, betonte Kummerscheidt bei der feierlichen Eröffnung. Als Dankeschön überreichte Dirk-Uwe Becker, Vorsitzender des Fördervereins für Kunst und Kultur Eiderstedt, eine Informationstafel an den Künstler. Von dem 1935 geborenen Staacken stammen auch die Kunstwerke Wandelwand, Wandelwald und Regenbogenorgel, die im Stadtpark verteilt aufgestellt wurden. Stadtvertreter Werner Grehm hatte als Maurer dafür gesorgt, dass die bunten Kunstwerke in die Fundamente gesetzt wurden, ohne dafür eine Cent zu berechnen, betonte die Bürgermeisterin. Noch bis vor wenigen Tagen wurden im Familienpark neue Spielgeräte aufgestellt, die während der Einweihungsfeier von den kleinen Besuchern sofort in Beschlag genommen wurden.

Ein ganz besonderes Projekt bot der Künstler Wolfgang Groß-Freytag den Jungen und Mädchen an. Die Kinder durften eine großflächige Wand mit bunten Farben von Hand bemalen. „Dieses Kunstwerk wird demnächst einen festen Platz im Familienpark erhalten“, versicherte Kummerscheidt.

Für die Feier war von der Stadtvertretung ganz bewusst der Muttertag ausgewählt worden. Schließlich ist der Stadtpark auch ein Familienpark. Die mehr als 50 bereit gestellten Rosen wurden an viele Jungen und Mädchen verteilt, die sie wiederum an ihre Mütter weitergaben.

Schon am Sonnabend, 20. Mai, wird der Park zusammen mit dem Markt Schauplatz des Eiderstedter Bürger-Flohmarktes sein. Und am 10. und 11. Juni finden die ersten Gardinger Biertage statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen