Eiderstedt : Einbruch bei der Feuerwehr: Mehrere 10.000 Euro Schaden

Einsatzgeräte und die Ausrüstung der Feuerwehr Tetenbüll sind gestohlen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

shz.de von
21. März 2017, 14:01 Uhr

Tetenbüll | Die Freiwillige Feuerwehr in Tetenbüll ist bestohlen worden. Einbrecher entwendeten aus dem Gerätehaus Einsatzgeräte und eine Ausrüstung im Wert von mehreren 10.000 Euro, wie die Polizeidirektion Flensburg mitteilte. Unter anderem haben sie Atemschutzanzüge, Wärmebildkameras, Strahlrohre, Funkgeräte sowie sechs 20-Liter-Kanister mit einem Sonderlöschmittel erbeutet.

Die Tat ereignete sich zwischen Sonnabend, 18. März, 16 Uhr, und Montag, 20. März, 7.45 Uhr. Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten so ins Gebäude.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04841/8300 zu melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert