Für den Notfall gerüstet : Ein neuer Defibrillator für Rantrum

shz+ Logo
Übergabe des Defibrillators: Raymond Grant (v.l.), Dirk Giese, Inga Syring und Bürgermeister Henning Weitze.
Übergabe des Defibrillators: Raymond Grant (v.l.), Dirk Giese, Inga Syring und Bürgermeister Henning Weitze.

Dank einer Spende konnte in Rantrum ein Defibrillator angeschafft werden, der nun im Markttreff seinen Platz hat.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
13. März 2019, 16:30 Uhr

Rantrum | Ihre Idee trug die DRK-Ortvereins-Vorsitzende Inga Syring bereits in der Jahresversammlung vor: „Eigentlich bräuchten wir einen weiteren Defibrillator in Rantrum.“ Mittlerweile war nämlich auch der Defib...

nuatRrm | ehIr eeId utgr ide evKssVDirti--rezetdnoRrenO ngIa gyrSni eteirbs ni red aJmshnaesmuglevrr orv: hnltcEi„egi ncähretub wir ieenn erwentei liiDrfotbrlea in “aRru.nmt itleeilwrMte war hicämln hcau rde bfiDreilrtola usa med hmcwiSmdab tnlgheeos dwon.re nirgyS ceadht an enei tidepaenSnnok üfr lhosc ien nerbteetneldess erGä.t nneD ennw dsa zerH in eien esnrfäbehecgellhi hyuhnmtstörsRug reätg, llso ein aflbreDlrtioi itmtsel cclEokthsersok dsa lermKienfmmarm rdehrhccbenu.

yrniSg steusm tnhci lngea se:nuhc nWe„n so,chn dnna g“trcii,h gesta sihc amynRdo ,naGtr shfeGäfhcrstreü red anm,keKiHnl-mi udn etseendp cligeh ide volel memSu nov 2000 Euor für die .Anfhagufcsn Gnrta its auch eftbiAsu-ErH-ldelreis ndu wiße ,nageu wie hwtiigc das trehigic enandlH ebi nmeei tloNfal tis.

eDr eenu ebrratlliifDo tah sfroot chan rde beareÜbg neein nfseet lPatz im refktrafMt nat.elhre mU deemj lbiestDha gerz,beonuvu tsi dre muRa, in med cish sda ärGet di,efbnte erhiraegmclsta udn travoü.cweebhdi

eEin eugEisnniw ni ned naggUm mit ned lfDibolrrtaei btig rkDi iGees ma .6 rpAli ovn 14 sib 71 rUh mi eerrsteeuäFhgrhe.wua rWe rdaan inmehetenl höm,ect riwd bg,eenet cihs etrun eoelnfT 588/02440 nedz.lmaneu

zur Startseite