Tierheim Ahrenshöft : Ein großes Dankeschön

shz+ Logo
Mitarbeiter und Vorstand des Tierheims freuen sich mit ihren Schützlingen über die vielen Spenden.
1 von 2
Mitarbeiter und Vorstand des Tierheims freuen sich mit ihren Schützlingen über die vielen Spenden.

Die Vierbeiner aus dem Tierheim Ahrenshöft hatten ihre Bescherung bereits.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
23. Dezember 2018, 19:09 Uhr

Ahrenshöft | Wenn heute Abend Bescherung ist, dann haben die Hunde und Katzen des Tierheims Ahrenshöft ihre Geschenke schon erhalten. Vorstand und Mitarbeiter freuen sich über eine gelungene Tierbescherung am Advents...

ötnhAhsfre | Wnen tuhee bdenA gcBunsreeh s,it dnna ebhan dei nudeH ndu teKzna dse iersheTmi eAhtrhnfsö iher Geceeshkn consh r.lhtaeen dorVnsta und ribeMiettra ruenef cshi breü neei elenegung ihngbscueereTr am dnnhe.cdeeneovWsA-t iealrZhceh sehuBrec anewr .eenehincsr mI kecäGp tteahn sei lbolvelie ürf dejse eriT eacktrpve csGnekehe – mov netlaM üfr onMag, oubarklM rfü eLo udn ileve enLekcerei üfr ide ntzeKa dun .ndeuH hcuA dei trbariMeiet dunrwe mit kseeKn ndu aKeffe t.edhbac

rndäWhe red lnäcnihhgeaimct,t tgdinnieüzesw Bhnreeugcs üfr edi ierTe gba es Fest,uj Wlefnfa nud Btrtr-awiosBu rüf edi .rehecusB sE„ rwa ein grnlgueene gaT üfr snu ndu usepr ö,snch os eeerfitrktl uz bnemmk,eo dssa eleiv Mnnehsec ueners Arebti ennenk dnu netsüzrn“t,tue aestg asiwannsKetr naaileD .Dnor „huAc an esdime Tag haebn evlie leeHfilner nsu embi eennWaa,cfbklf nillrGe ndu eeGekcnhs nehslcpep fgtrtkaäit og.fehen“l

2018 ewurnd bgeisnrü gsnbali 26 nueHd dnu 120 tnezKa im rihmeeTi sörAfhnthe eunmmgf.enao Im„ Momten nwaert eihr 40 aezntK ndu lef uHden auf nei ensue a“Zhue,su so aiDalne n.Dro hucA sda rBoü tsi mimre ocnh l.gteeb oheBtSir-websihercncinh y,lliL niee rregeväihi,j tug ägenehrt a-ähcrpeauimzaD-shruKEro iwr( eeren,hc)bitt ist rwaz tmileerweitl o,zgsgeuean rbae nun hat lmu,rMe enei fast inebld tea,zK dne kxiuvelnse alzPt eneogi.nmemn

osrsBnede fernteu ichs lniaigVrsdemotestdr nud mrenthiclheea erlfeH sed heeiTmisr ebür enei nEgdnialu nov flaR ieseG dnu telSal GnueSis-e hrcfrsGüesäeinf(th esd mrsuHeu tsRtrasneua niXg gXn)i uz einme tfhecinesl .nMsMu-ehdiceeonn Dta„mi ollwne rwi nsu eib nIhen frü Ireh loetl tibAre ,eane“kdnb tlreäker dei Irieabhnn redänwh des becdahnienl efr.nfeTs Mtliiewerelt enei dt,onariiT nnde zeiw laM mi ahJr cuhsen ishc latSle ies-SuGen nud flRa seeGi eigrgneeta rpnpueG tmi Elcrteiehnanmh ,uas ide ien reod nur esntel imt rhier trbAei in der chtfneektlÖiif esnt,he mu rdcuh ieen linugaEdn eernd etiTtiäkg zu ni.ewrgdü oS arw se mi Fhrajühr eid fTlae erd dttaS mH.uus

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen