zur Navigation springen

"Ewig jung" : Ein fröhliches Drama über das Alter

vom

Broschmann & Finke Theater Company kommt am Sonnabend ins Husumhus.

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 08:45 Uhr

Husum | "Ewig jung" lautet der Titel eines Dramas voller bissigem Witz und mitreißenden Songs. Nach 25 ausverkauften Vorstellungen in und um Flensburg kommt die Broschmann & Finke Theater Company damit heute ins Husumhus. Beginn: 19.30 Uhr. Im Jahr 2050 hockt eine Handvoll hochbetagter Schauspieler auf verschlissenen Fundus-Möbeln vor dem Eisernen Vorhang jenes Theaters, an dem sie zuletzt engagiert waren. Das Haus wurde längst geschlossen, und die ehemaligen Mimen haben es sich zur Altersresidenz auserkoren. Ihr allabendliches Unterhaltungsprogramm nehmen sie selbst in die Hand, indem sie sich an vergangene große Theaterzeiten und die Musik ihrer Jugend erinnern.

Ein schönes Altenteil - wäre da nicht Schwester Lena: Mit frechen Liedern über den sogenannten Lebensabend sorgt sie bei ihren greisen Patienten immer wieder für gedämpfte Stimmung. Doch sobald sie ihnen den Rücken zukehrt, lassen die ergrauten Rampenpanther die Sau raus. Da wird Shakespeare zitiert, aber vor allem gesungen.

Dass die Problematik um die schwer zu akzeptierenden Leiden des Alterns und Alters so locker und fröhlich rüberkommt, ist nicht nur dem humorvollen Skript von Erik Gedeon zu verdanken. Auch die unverwüstlichen Ohrwürmer des Stücks tragen dazu bei. Karten gibt es im Kunden-Center der Husumer Nachrichten, Markt 23, Telefon 04841/89652362, in der Buchhandlung Liesegang, Telefon 04841/ 80550, oder an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen