Ahrenviöl : Ein Dorf packt mit an

shz+ Logo
Eltern und Gemeinderats-Mitglieder  besserten die Spielfläche aus.
Eltern und Gemeinderats-Mitglieder besserten die Spielfläche aus.

Die Einwohner von Ahrenviöl bringen den Kindergarten-Spielplatz mit eigener Kraft auf Vordermann. Außerdem diskutiert der Gemeinderat über eine weitere Verkehrsberuhigung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. September 2018, 14:42 Uhr

Für den neuen Bürgermeister in Ahrenviöl, Heinz-Günther Hansen, war es die erste Gemeinderats-Sitzung nach der konstituierenden Zusammenkunft im Mai. Viel stand nicht auf der Tagesordnung, so dass für ih...

rFü nde unene gtrBseeireürm in hnlAveröi, i-zennhüerHGt sneHna, rwa se eid teres zntSgedsuimne-Gtaier chna der tersnnoiitknudee snkemfuZmnuat mi Mai. leiV astnd icnht afu erd sunTrnega,god os sdsa ürf hni rde ndtniaEs iaetlrv hecnfia raw.

saennH tbiehtecre nov edr adSnuharevngrselmvsulcbm ni orendehBf,r na dre re czirülhk l.anihemt ea„Nchmd Uod rohL frü edn miteaGndree in ncSwisgeh ntihc hmer zru ernufggVü stan,d abg er ahuc das mtA sed evreSsunhdbtarvchesslro b.a“ slA sorhL raghNefcol sie naJ änhlrThe,mo sla etrterleevlSrt eSfnat neretesP gwletäh odwrne. h„Ic nib odanv ue,gtezbür asds es ntrue der enune nhuügFr uesnoag tgu uenlaf drwi wei b.hsrei“

hndäreW rde zintgSu keman ied dGetneemeierrtver huac ufa dne eigKetnardrn vor tOr zu s.phercne ieHr müesstn afu dem eieSdgäelnlp sed enrtseKdngair usbeenAenrguss momoerngnev ,wneder rnida wra ihsc ads mrumGie g.iein Wsa deanutrr zu erhnevest i,st iezget ishc ma .doennabnS terEnl dun erd geaestm mGenirdteae anmehn mHm,rea cahulSef dun eBnse in dei dHa.n So bkmea rde reoßg kadtaensSn nuene dnSa ndu uach die urgmnUdna wreud enerr.teu iDe grhefäScnpul an edr lShkauce durwe imt eantmtGmmui seetttsga.tau „rWi nreewd ohnc enie naearigD gelen, aitmd wir ide cnhfäaeesRl fau dem tzSplpiael oktnrce moe,“ekmbn trlrkeäe inMoar nes-.etarbePeGeur Arosenr„dnt edrwen mrFeni rbatagfut,e iwr cnkpae bslset “n.a

tWriee lslo nei mristesHeau üfr das suBhigulsand etgzieetsn ned.erw eS„ien bfguaeA tis ,se ide eenmTgievabrr zu roroeinkined und cahn edm eRhncet uz h,nee“s lkräeter sa.nHne nUd bemi aheTm uagBsdilunhs edwur dre sValohgcr tbr,teitreneu nieen rznTkuas zni.abeunet Es äbge tbrsiee ieen laiheeTnnrr.z

raüerbD nahusi phacrs hsci sda rGeummi drüaf u,as nei ewesiter ruHtdkngäefan rfü die lFgiiiwelre weerhFeru aha.cfneuzsfn „eBim znteetl aitrnwseFhzreuee ni ölrnvhdeilAef ath es chis geitez,g dass ein weierets äerGt nrdgnied gnwindeto is“,t war auf dme gnaArt dre eerFhewur uz es.enl

Am deEn mak ied mnetedsertIm reSßta zu erphSa.c erHi ägeb es razw enie eZ3,0or-ne dhco hnca zäunsihncgtE dse Gmurmesi dwrüne hcsi ide gsinwtnee tferArauho nhdaca htc.rien dnU so dewur red gaVochslr ctagh,em eein uzczelsiäht rhnguhVeerburkiegs i.izecunrnteh bO eids ömghlic ,sit will nnu erd fe-ehneieGmCd n.üfpre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen