zur Navigation springen

Zwei Tage Rosenträume : Ein Blütenmeer lockt auf den Markt

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Zwei Tage Rosenträume in Friedrichstadt bieten Blumen satt, Musik und einen bunten Markt. Sechs der bekanntesten Rosenzüchter des Landes kommen in das Holländerstädtchen und es gibt Führungen zu Rosen in der Altstadt.

von
erstellt am 29.Jun.2016 | 12:30 Uhr

Für die Stammgäste der mittlerweile schon traditionellen Friedrichstädter Rosenträume soll es nicht langweilig werden. Daher sind unter den Ausstellern am kommenden Wochenende, 2. und 3. Juli, allein elf neue. Erstmals klingt diesmal der Sonnabend mit dem „Rosenträume Sommerabend“ auf dem Marktplatz aus. Ab 19 Uhr spielt ein junges Hamburger Trio Songwriter Pop auf dem Grünen Markt. „Citizens of the Sun“ covern und spielen auch eigene Titel. Nick, Alex und Uzo spielen regelmäßig auf der Bühne am Spielbudenplatz und in diversen Hamburger Bars und wollen nun Friedrichstadt mit Saxofon, Drums, Gitarre und natürlich Gesang einheizen. Die Besucher auf dem Marktplatz können schlemmen und schnacken, tanzen und einen entspannten Abend unter den schattenspendenden Bäumen verbringen. „Ja, wir wissen, dass an diesem Abend auch ein wichtiges Fußballspiel stattfindet“, sagt dazu Organisatorin Anja Andersen vom Tourismusbüro. „Es wird die Möglichkeit geben, das Match zu verfolgen“, verspricht sie.

Allerdings sind sich die Wetterfrösche noch nicht einig, ob mit überwiegend Sonne oder Regen zu rechnen sein wird. Sonne wäre aber wichtig, damit die ganze Stadt nach Rosen duftet. Immerhin kommen mehr als 40 Aussteller auf den Marktplatz, um neben zahlreichen historischen Rosen, Kletter- und Rambler-Rosen, Strauch- und Beetrosen auch Lifestyle, Wohnen, Dekoration und Mode rund um die Königin der Blumen zu präsentieren. Auch sechs Rosenzüchter aus dem Land, die ihre Kreationen anbieten, haben ihr Kommen zugesagt.

Die Rosenträume öffnen an beiden Tagen um 10 Uhr. Anja Andersen freut sich: „Viele der gezeigten Rosen stammen aus dem Freiland und sind besonders robust. Und die alten Sorten haben oft einen tollen Duft.“ Gerade in Friedrichstadt finden sich in der Altstadt vor vielen Häusern Rosenstöcke, die für einen betörenden Duft und ein prächtiges Farbenspiel in der Stadt sorgen. Auf dem Grünen Markt finden sich allerhand Begleitprodukte zum Thema Garten und Rosen. Seifen und Duftöle, Vintage-Bekleidung, Schmuck, Wohnaccessoires und Gartendekorationen, Biokräuter, Marmeladen, Staudenpflanzen und Knollen warten auf viele interessierte Gäste.

Die örtliche Gastronomie und die Friedrichstädter Landfrauen sorgen für das leibliche Wohl, sie verwöhnen mit Cocktails und leichte Leckereien können verzehrt werden. Zur Eröffnung der Rosenträume spielt traditionell die Stormtown Jazzcompany. Es gibt Kinderschminken, und die Oldtimer-Freunde stellen ihre alten Trecker aus. Am Sonnabend und Sonntag werden zudem um jeweils 14 und 15 Uhr Rosen-Stadtführungen angeboten. Fachleute geben dabei wichtige Informationen über die vielen Sorten in der Stadt udn natürlich Tipps zur richtigen Pflege. Wer mitmachen will, sollte sich am Marktbrunnen einfinden.

Und noch ein Highlight wartet auf die Besucher. Das zweite Band-Battle zwischen dem dänischen Schulorchester unter der Leitung von Bente Stenger und diesmal dem Jugendblasorchester Rödemis findet am Sonntag statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen