Hilfsaktion in Husum : Ein Baum mit 100 Kinderwünschen

shz+ Logo
Katrin Marquardt, Thore und Frank Ziebell, Kirsten Singelmann, Beate Ziebell und Peter Cohrs (v. l.) stellten den Ubi-Bene-Wunschbaum vor.
Katrin Marquardt, Thore und Frank Ziebell, Kirsten Singelmann, Beate Ziebell und Peter Cohrs (v. l.) stellten den Ubi-Bene-Wunschbaum vor.

Auch dieses Jahr hilft der Husumer Verein Ubi Bene wieder, Wünsche von Kindern nicht so vermögender Eltern zu erfüllen. Der Wunschbaum steht im Modehaus C. J. Schmidt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. November 2018, 19:21 Uhr

Eltern, denen es finanziell schwer fällt, die Weihnachtswünsche ihrer Kinder zu erfüllen, helfen die Mitglieder des Vereins Ubi Bene schon zum elften Mal mit ihrer Aktion Wunschbaum. Der steht in der Ebe...

etErn,l edenn se fnezaiilln ewrshc täfl,l eid ücsshitanewWhnech irrhe rKndie zu er,lfleün nlfhee eid iteMlgired dse nreeisV Ubi eenB nchso muz feltne laM imt rrihe tnkAio hsWc.ubmnau Dre ttesh in erd nEebe dire sed shdsoeaeMu C. J. htiSmcd dun tsi tmi hnüencsW nov neKinrd ehers,nve ide nvo Kgrdänrnitee nbnntae werond ernwa. ieH„r aht derej ide kgiehölic,tM nniee szctehtunWel neumaeb,znh dsa csnGheke zu afkneu nud nnda uarctvpnek bis zum 1.7 zemDeerb na edr Hakstausep geu,“baenbz satg etaBe lei.Zebl „riW eno,fhf dssa dei bsi zu 010 üeWchsn otlft fülrlet ernw“d.e mdeZu beeg se enie penxnobeSd. I„hc feind, assd sda nie rawsbrenedu Pktoerj ,tis dun riw nereuf u,sn se uttztnersnüe zu r“nüe,fd ägrznte rihs.-cteGdJSeCüfäcrt--sfm.hh Prete ohCsr.

zur Startseite