zur Navigation springen

Friedrichstadt : Drachenboot-Festival kann steigen

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

27 Schüler- und 20 Erwachsenen-Teams haben sich zum 13. Drachenboot-Festival in Friedrichstadt angemeldet.

shz.de von
erstellt am 19.Jul.2017 | 14:00 Uhr

27 Schüler- und 20 Erwachsenen-Teams haben sich zum 13. Drachenboot-Festival auf dem Westersielzug angemeldet. Den Auftakt bildet am Donnerstag der Schüler-Cup, ehe nach dem freitäglichen Training am Sonnabend die Erwachsenen an der Reihe sind.

Für den Schüler-Cup – Beginn ist am Donnerstag um 8.30 Uhr – gibt es ein neues Rekordmeldeergebnis. 27 Teams aus Schulen der Region, 13 aus den Stufen 5 bis 7 und 14 aus den Stufen 8 bis 10 werden dabei sein. „Über die vielen Meldungen freuen wir uns sehr“, so Regatta-Sprecher Kim Koltermann, „denn der Schüler-Cup hat in den vergangenen Jahren allen sehr viel Spaß gebracht.“ Die Finalrennen bei den Schülern werden etwa um 16 beginnen.

Am Freitag können die für Sonnabend gemeldeten Teams trainieren, um sich schon ein wenig auf die Rennen vorzubereiten. Natürlich wird es schon am Freitagabend eine erste Drachenparty geben, bei der für das leibliche Wohl gesorgt sein wird.

Für die Rennen der Erwachsenen am Sonnabend haben sich 20 Teams gemeldet. „Damit sind wir trotz leichten Rückganges zufrieden“, so Lars Koltermann, der die Rennen organisiert, „denn wir wissen, dass es Termin-Kollisionen gibt, die Mannschaften aber im nächsten Jahr wieder dabei sind.“ Die Trennung von trainierenden Teams und reinen Freizeitteams ist angeboten worden, es haben sich jedoch nicht genügend „Profiteams“ gemeldet. Es gibt es eine Klasse, in der aber keine „Profis“ mitpaddeln. Lars Koltermann dazu: „Wir freuen uns sehr auf die Freizeitteams. Der Ausgang ist völlig offen, weil wir viele Teams etwa gleich stark einschätzen.“

Die Rennen am Sonnabend beginnt um 9 Uhr, ehe es ab etwa 18 zu den Finalrennen kommt. Zum Abschluss gibt es wieder eine Party mit Teilnehmern und Gästen. Auch das Rahmenprogramm lohnt sich. Die Unternehmen Taxi Blume und Clausen, das Fahrschulzentrum NF und das Café am Bahnhof unterstützen das Schäfchenrennen. Es beginnt um 18.20 Uhr. Die Band „Soundgame“ sorgt am Abend für Livemusik, und es gibt Hüpfburgen und Sportmöglichkeiten. Die Ausrichter freuen sich auch in diesem Jahr über die Unterstützung durch die Stadt Friedrichstadt und die Firma Icehouse aus Husum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen