Bredstedt : Discounter- Abriss hat begonnen

So sah es am Mittwoch aus.
1 von 2
So sah es am Mittwoch aus.

Die Abbrucharbeiten am Aldi-Gebäude an der B 5 sind in vollem Gange.

shz.de von
26. Mai 2017, 08:00 Uhr

Seit Montag wird das am 27. Mai 2002 eröffnete Discounter-Gebäude von einem Husumer Abbruchunternehmen Stück für Stück abgetragen. Wie berichtet, soll an gleicher Stelle – um 90 Grad gedreht – ein Neubau entstehen – größer (Grundfläche: 1.400 Quadratmeter), heller und energetisch auf dem modernsten Stand. Auch die Kundenparkplätze werden mit jeweils 2,80 Metern Breite pro Stellfläche den gestiegenen Anforderungen angepasst. Der Konzern lässt sich das Eigenobjekt mehrere Millionen Euro kosten. Den ganzen Sommer über wird gebaut, Eröffnung soll im November sein.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen