zur Navigation springen

Bürgervogelschießen wie ein Krimi : „Diese Spannung hat mich fast zerrissen“

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Beim Bürgervogelschießen gestaltete sich besonders das Schießen um die Königswürde wie ein Krimi.

Das Schützenfest des Vereins für Bürgervogelschießen von 1877 wurde beim Königsschießen so spannend wie ein Krimi.

Los ging es mit dem Schießen auf den Vogel. Von der Zitrone bis zum Rumpf musste der Holzvogel, der sich in fast zehn Meter Höhe befand, befreit werden. Dabei entwickelten die Schützenschwestern erstmals eine neue Strategie: Beim Abschießen des Halses nahmen sie sich gleichzeitig den alles entscheidenden Rumpf vor. Und so fragten sich die zahlreichen Zuschauer, was das wohl werden solle. Denn noch bevor das Königsschießen beginnen konnte, hatten die Damen bereits die rechte Hälfte des Rumpfes abgeschossen.

Mit dem wichtigsten Wettbewerb, dem Schießen um die Königswürde, bei dem der dann Rumpf abgeschossen werden sollte, begann sowohl für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch für die Gäste eine Zitterpartie sondergleichen. „So etwas habe ich noch nicht erlebt, diese Spannung hat mich fast zerrissen“, verriet Hanna Clausen aus Husum. Die Damen, die vorausschauend den Rumpf zum großen Teil schon bearbeitet hatten, versetzten dem Holzvogel dann in der 14. Runde den entscheidenden Schuss. Birgit Dawartz war es, die nach mehrmaligem kräftigen Durchatmen die Entscheidung herbeiführte.

Bei den Schützenherren sollte der Kampf um die Königswürde mehr als drei Stunden dauern. Fast 400 Schüsse waren notwendig, bis Henrik Sommerfeld fest entschlossen mit dem Kleinkaliber den Rumpf anvisierte und dem Ganzen ein Ende setzte.

Damit sind Birgit Dawartz und Henrik Sommerfeld das Königspaar für 2017/2018.


Weitere Gewinner sind:
1. Platz Hauptfest- Wanderpokal Björn Hansen
2.Platz Sparkasse Nordfriesland-Pokal Inke Hansen
3.Platz Dietmar Gawellek-Pokal Janin Krieger
4.Platz Becher der Stadt Husum Benjamin Weichenrieder
Frühschoppen-Pokal Michael Piel
Jugend Jugendbester-Pokal Nele Sörensen
Amerika-Pokal (Chicago) Nele Sörensen
Vogelabschüsse
Zitrone: Kristin van Stee und Jan-Phillip Schruhl
Krone: Nele Sörensen undSven Dawartz
Fahne: Inke Hansen und Lothar Krieger
Reichsapfel: Renate Monke und Harry Bork
Zepter: Josefine Hanl und Heiner Minnie
Linke Klaue: Nicole Hanl und Peter-Heinrich Hansen
Rechte Klaue: Ise Minnie und Lars Thomsen
Linker Flügel: Merle Sörensen und Holger Mahrt
Rechter Flügel: Sabine Geißler und Peter-Heinrich Hansen
Schwanz: Jule Sörensen und Jörg Ketelsen
Kopf: Hella Hansen und Henrik Sommerfeld
Hals: Erna Hansen und Gerd Monke



zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2017 | 15:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen